Diskussion:Serengeti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Serengeti“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Hilfsorganisation zur Rettung des Parks im Zuge des geplanten Highway-Ausbaus[Quelltext bearbeiten]

Hinsichtlich des Konfliktes um den geplanten Highway gibt es mittlerweile eine NGO, die sich speziell für den Erhalt dieses Naturschutzgebietes stark macht und Mitglieder sowie Spender sucht. Im Sinne des Umweltschutzes fände ich es daher sinnvoll entweder im Text oder im Bereich der Links auf diese Organisation hinzuweisen.

Link-> http://www.savetheserengeti.org/-- 84.169.56.186 11:03, 28. Jan. 2011 (CET)


Die Seite ist sehr informativ. Ich erfahre jedoch wenig/nichts über das Klima. Ansonsten Seeeeeeeeeeehr gut!!! ;-) (nicht signierter Beitrag von DsfefwfJ (Diskussion | Beiträge) 10:38, 4. Nov. 2011 (CET))

Der Name der Serrengeti[Quelltext bearbeiten]

Es stimmt nicht, dass die Massai die Serengeti ,,Siringitu" nannten, denn sie nannten sie "serenget". (nicht signierter Beitrag von 79.217.186.37 (Diskussion) 16:00, 14. Apr. 2013 (CEST))

Es stimmt auch nicht, dass die Masai die Serrengetti "serenget" nannten, denn sie nannten Sie "siringitu ". (nicht signierter Beitrag von 2003:5B:4E28:12DC:6C99:FB95:6135:68C4 (Diskussion | Beiträge) 14:47, 13. Dez. 2015 (CET))

Die Kalksteinschicht[Quelltext bearbeiten]

In der Sendung "Kleine Paradiese: Die Serengeti" (ZDF NEO) wurde heute erklärt, warum es in der Serengeti hauptsächlich nur Gräser, aber nur wenige Bäume gibt und warum die Gräser so gut wachsen. In dem Gebiet hat es vor langer Zeit einen gewaltigen Vulkanausbruch gegeben, der die ganze Landschaft mit großen Mengen von Asche bedeckte. Die Ascheschicht wandelte sich durch Regenwasser in eine Art von Beton um und bildet heute eine für Baumwurzeln undurchdringliche Kalksteinschicht, die sich in einer Tiefe von etwa einem Meter befindet. Dadurch finden Bäume nicht genug Halt, weil ihre Wurzeln nicht tief genug in den Boden wachsen können. Deshalb wachsen in der Serengeti hauptsächlich nur Gräser. Diese werden durch den kalkhaltigen Boden gedüngt und können dadurch viel besser wachsen. --Martin38524 (Diskussion) 13:30, 27. Apr. 2013 (CEST)

Im größten Teil der Serengeti gibt es schon Bäume, hauptsächlich Akazien, die stehen allerdings locker in größeren Abständen, ist halt ne Savanne. Völlig baumlos ist der Südosten, die soggenannten Serengeti-Plains. Dort liegt eine Schicht Vulkanasche auf einer undurchlässigen Bodenschicht, bewachsen mit Gras das in Büscheln steht. Die Vulkanasche stammt von verschiedenen Ausbrüchen des Ol Doinyo Lengai. In den Serengeti-Plains fehlen Tiere die jeden Tag trinken müssen z. B. die Afrikanischen Büffel.--Haplochromis (Diskussion) 15:04, 27. Apr. 2013 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 18:28, 2. Dez. 2015 (CET)