Diskussion:Türkischer Befreiungskrieg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Türkischer Befreiungskrieg“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 360 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

einzige billige Propaganda[Quelltext bearbeiten]

Ein sehr einseitiger und stark antitürksicher Text, der die Gräultaten der Türken (meist gar nicht differenzierend in Zivilbeölkerung oder Amree als Täter) besonders oft und gerne Betont und dabei keinerlei Rücksicht auf Kriegsverbrechen an Türken nimmt. Es werden permanent türkische Verbrechen dargestellt, während die Kriegsverbrechen der armenischen und griechischen Seite (hauptsächlich Armee/Kampfverbände) gar nicht angesprochen werden. Hier handelt es sich offensichtlich um eine sehr plumpe und besonders wiederwärtige Antitürken Propaganda.(nicht signierter Beitrag von 87.158.132.234 (Diskussion) 18:02, 18. Jul. 2013)

es holpert an manchen Stellen[Quelltext bearbeiten]

Artikel müßte (von einem Geschichtskundigen) überarbeitet werden. Beispiel: "Dabei wurden auch tausende türkische Zivilisten durch Mord, Folter und Vergewaltigung getötet oder misshandelt,[18] was dazu führte, dass eine Million türkische Zivilisten am Ende des Krieges obdachlos blieben" Z.B "durch Mord...getötet oder misshandelt" klingt seltsam. Und der Schluß "was dazu führte, dass..." ist völlig verquer, denn Obdachlosigkeit geht wohl auf (die vorher geschilderten) Zerstörungen zurück, nicht aber auf Mord und Folter. 93.122.72.231 15:16, 2. Mär. 2017 (CET)

"... gegen die Besetzung und politische und wirtschaftliche Bevormundung durch fremde Mächte. ..."[Quelltext bearbeiten]

Gehts nicht noch etwas nebulöser und ungenauer??? WER waren die "fremden Mächte", WAS hatten sie dort zu suchen, WARUM waren sie dort, WIE verhielten sie sich usw.
Ist das hier eine Enzyklopädie oder ein Märchenbuch?? Hella