Diskussion:Telefonverkauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Telefonverkauf“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Icondarstellung des Buttons zur Erzeugung einer Signatur oder --~~~~.

Abwehr, aber wie?[Quelltext bearbeiten]

Gerade so einen Coldanruf bekommen: "Wir machen eine Umfrage zu ... und der Computer wählt per Zufall.."

Das ist doch auch illegal? Wie komme ich den an die Adresse des Anrufers, zumal bei Rufnummernunterdrückung... --Schmitty 17:36, 5. Jun. 2006 (CEST)Reply[Beantworten]

War es denn ein geschäftlicher Anruf, oder tatsächlich eine Umfrage eines Umfrageinstituts? (nicht signierter Beitrag von 84.189.99.102 (Diskussion) 18:27, 13. Jun. 2006 (CEST))Reply[Beantworten]
Angeblich ein Umfrageinstitut, nach meiner Frage nach der Legalität ("Ist das Wählverfahren durch Computer legal?" hat die Dame mit einer bissigen Bemerkung aufgelegt.. --Schmitty 01:05, 14. Jun. 2006 (CEST)Reply[Beantworten]

Neutralität?[Quelltext bearbeiten]

Seit diesem Edit hier findet man im ganzen Artikel praktisch kein kritisches Wort mehr. Der Abschnitt Bewertung ist aktuell eine einzige Lobhudelei auf diese in der Öffentlichkeit doch sehr umstrittene Vertriebsform. Verbotene Kaltanrufe, unseriöse Geschäftspraktiken, fragwürdige Beschäftigungsverhältnisse ... all diese zu diesem Lemma gehörenden Problemfelder kommen im Artikel aktuell nicht vor. Eine angemessen neutrale Darstellung ist mMn aktuell nicht gegeben.

Ich habe daher einen Neutralitätsbaustein eingebaut und möchte damit eine grundlegende Überarbeitung des Artikels anregen. // Martin K. (Diskussion) 17:16, 6. Sep. 2017 (CEST)Reply[Beantworten]

Ich finde es neutral. Vorher war da eher eine krimminelle Vereinigung beschrieben. Kann es auch nicht sein. Graf Umarov (Diskussion) 17:25, 6. Sep. 2017 (CEST)Reply[Beantworten]
Mit Verlaub: Es geht hier weniger darum, was Du oder ich "finden", sondern darum, dass alle Aspekte des umseitigen Lemmas angemessen neutral dargestellt werden. Und da reicht eine Suchanfrage bei einer beliebigen Suchmaschine, um festzustellen, dass das wesentliche in Medien und Öffentlichkeit kritisierten Punkte in der umseitig Darstellung fehlen. Die Branche hat nun wirklich nicht den besten Ruf - und das und die Gründe dafür werden im umseitigen Artikel leider mit keinem Wort gewürdigt.
Der Artikel in der jetzigen Form leider so einseitig, dass sich fast der Eindruck aufdrängt, ein einschlägiger Branchenverband habe hier die Feder geführt... // Martin K. (Diskussion) 18:17, 6. Sep. 2017 (CEST)Reply[Beantworten]
Geschichte fehlt auch restlos.... viele Spaß beim Schreiben. Vergiss aber nicht zu erwähnen, dass die Branche in der Wirtschaft einen guten Ruf hat. Graf Umarov (Diskussion) 18:29, 6. Sep. 2017 (CEST)Reply[Beantworten]
Das mit der Rekordstrafe aus 2017 ist aktuell, und kann in Geschichte eingebaut werden. Oder in einem Kritik Abschnitt. Allerdings bezweifel ich, dass Einzelfälle zum generalisieren reichten. Da braucht es neutrale Quellen die das allgemein thematisieren. Graf Umarov (Diskussion) 18:34, 6. Sep. 2017 (CEST)Reply[Beantworten]