Diskussion:Transnet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Transnet“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Mitleser[Quelltext bearbeiten]

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der TRANSNET unter presse@transnet.org. Die Seite wir auf Richtigkeit regelmäßig von der TRANSNET überprüft.(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Wicki12 (DiskussionBeiträge) 2:55, 23. Jul 2007) Machahn 12:07, 23. Jul. 2007 (CEST)

Schön, aber bitte nicht einfach was aus dem Text löschen, auch wenn es vielleicht nicht passt. Wir konnten schließlich in den letzten Tagen alle in der Tagespresse lesen, dass ein Großteil der Lokführer in der GDL organisiert ist! Machahn 12:07, 23. Jul. 2007 (CEST)

@Machahn: Nach eigenen Angaben der GDL wohlbemerkt... (nicht signierter Beitrag von 85.176.11.145 (Diskussion) 23:12, 19. Nov. 2007)--Bigbug21 23:44, 19. Nov. 2007 (CET)

Soso, die Pressestelle der TRANSNET liest hier also mit und regigiert Beiträge in ihrem Sinn. Dann bitte Butter bei die Fische und Zahlen auf den Tisch. Wie hoch sind die Mitgliederzahlen gegliedert nach Berufgruppen innerhalb des DB Konzerns? Wenn der GDL falsche Angaben unterstellt werden, sollte auch der Beweis hierfür angetreten werden. --HP 16:57, 18. Mai 2008 (CEST)


Abschnitt "Kritik"[Quelltext bearbeiten]

Gibt es dazu eine Quelle, vllt eine Zusammenfassung dieser Frontal 21-Sendung auf den ZDF-Seiten? --134.147.116.218 12:09, 7. Mär. 2008 (CET)

Insgeheim bin ich ja auch der Meinung, aber trotzdem: Transnet als gelbe Gewerkschaft, kann man das nicht anders ausdrücken? Gelbe Gewerkschaften sind in Deutschland meines Wissens verboten. Und dass immer etwas faul war und dass sich Transnet wirklich in diese Richtung bewegt hat, haben wir ja jetzt bestätigt bekommen, als Norbert Hansen am Ziel seiner Träume von dicken Gehaltsschecks angekommen war, auch wenns auf jahrelange Kosten der Arbeitnehmer ging. Aber "gelbe Gewerkschaften" geht schon in Richtung Verleumdung und vielleicht erholt sie sich ja mit dem Abgang des zweifelsfrei gelben Hansen auch wieder. --Der Tildenmann 18:11, 9. Mai 2008 (CEST)

Hubert Heil[Quelltext bearbeiten]

Gemäß Jochen Lengemann: MdL Hessen 1808-1996, 1996, ISBN 3-7708-1071-6, Seite 171, war Hubert Heil seit 1993 Bundesvorsitzender der GdED. Der Artikel nennt Rudi Schäfer (ohne Quellen zu nennen). Was stimmt?Karsten11 20:18, 8. Okt. 2009 (CEST)

Industriegewerkschaft Transport und Nachrichtenwesen[Quelltext bearbeiten]

Im FDGB bestand die Industriegewerkschaft Transport und Nachrichtenwesen. Sind Teile dieser Gewerkschaft in die GdED übergegangen oder wohin ist diese Gewerkschaft aufgegangen?Karsten11 20:21, 8. Okt. 2009 (CEST)

Umbenennung 1896?[Quelltext bearbeiten]

"Die Gewerkschaft wurde am 8. Dezember 1896 in Hamburg als Verband der Eisenbahner gegründet, nannte sich jedoch bereits 1897 in Verband der Eisenbahner um." Ich kann da keine Umbenennung erkennen--77.180.14.204 10:31, 15. Mär. 2014 (CET)