Diskussion:Veröffentlichung des Kriegstagebuchs des Afghanistan-Krieges durch WikiLeaks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zur Einleitung[Quelltext bearbeiten]

Ich werde von diesem Artikel meine Finger lassen, aber zwei Hinweise zu den ersten beiden Sätzen:

  • Nicht alle 91.731 Dokumente sind von WikiLeaks veröffentlicht worden, sondern etwa 76.000.
  • Das Interessante an den Veröffentlichungen von Guardian, NYT und Spiegel/SPON dürften weniger die Auszüge als vielmehr die Analyse der Daten sein.

In der englischen Wikipedia gibt es übrigens schon einen Artikel zur en:Task Force 373. --Kurt Jansson 13:24, 27. Jul. 2010 (CEST)

Hallo...das Problem an der Zahl sind die Quellen. Da werden lauter unterschiedliche Zahlen genannt. Aber ich vermute bei den 76.000 Dokumenten sind die ~15.000 nicht dabei die noch bearbeitet werden müssen. Leider ist Wikileaks selbst fast immer extrem langsam. Aber ich hab mir zuhause die Sammlung heruntergeladen. Da kann ich ja mal nachschauen. Das mit der Anlayse werd ich ändern. Generator 13:30, 27. Jul. 2010 (CEST)
Ja, selbst bei WikiLeaks geht's mit den Zahlen etwas hin und her. Aber hier steht's richtig: "WikiLeaks today released over 75,000 secret US military reports covering the war in Afghanistan.". --Kurt Jansson 13:50, 27. Jul. 2010 (CEST)

verloren gegegangene bearbeitungen[Quelltext bearbeiten]

kann das mal jmd fixen: klick dann muss nur oben das mit deer übersetzung gefixt werden dann stimmt alles wieder. --Unterstrichmoepunterstrich 19:30, 28. Jul. 2010 (CEST)

Ist doch schon erledigt, da ist etwas durch gleichzeitige Bearbeitungen (ich habe nur die Übersetzung korrigiert) verloren gegangen, aber nun stimmt alles wieder. --Benowar 19:41, 28. Jul. 2010 (CEST)
ah gut :) die letzten beiden <refs> haben mich da wohl etwas verwirrt. Grüße --Unterstrichmoepunterstrich 00:07, 29. Jul. 2010 (CEST)

Weblink[Quelltext bearbeiten]

ich habe mal den Weblink wieder eingefügt. Es stimmt schon, dass der quasi doppelt ist, aber über die dedizierte Webseite kann man via HTML Webseiten in den Daten rumsurfen ohne das CVS file erst downloaden zu müssen. --Unterstrichmoepunterstrich 00:11, 29. Jul. 2010 (CEST)

ok...Wikileaks ist leider immer ein wenig langsam. Deshabl hab ich nicht nachsehen können was genau das ist. Generator 10:31, 29. Jul. 2010 (CEST)

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

es gibt immer mehr gute Weblinks, die das Thema vertiefen. Sollte man nicht noch mehr anführen?

Bspw.

außerdem wäre es interessant, wie die öffentlich-rechtlichen berichteten.

-- Gsälzbär (?|) 21:31, 7. Aug. 2010 (CEST)

Na ja Wikipedia soll ja keine Linksammlung sein (siehe WP:WEB). Daher bin ich dagegen noch mehr zuverlinkten, sofern sie nicht wirklich etwas neues beinhalten/belegen. Die Partnermedien könnte man noch mit verlinkten (somit hat man noch mehr Quellen), aber Spiegel ist mehrfach zitiert in den Einzelnachwesen. Direkt als Webliniks würde ich es aber nicht angeben, da es einfach nicht lesenswert ist. Bis auf den Guardian hat sich keiner der "Partnermedien" die mühe gemacht mal ein paar Belege zu liefern. --Unterstrichmoepunterstrich 21:38, 7. Aug. 2010 (CEST)

Gerüchte[Quelltext bearbeiten]

Sry...aber das unten ist alles ein wenig viel unbelegtes. Außerdem gehört es eher nach WikiLeaks. Wie auch immer: Wenn es in diesen Artikel eingebaut werden soll muß es anders formuliert werden. Z.b. muß es der angebliche WikiLeaks Mitarbeiter heißen usw. Außerdem wird so ein Zusammenhang zwischen der Datei und der Festnahme erzeugt der zwar naheliegend aber nicht bestätigt ist. Auch der Zusammenhang der Festnahme und den AWD's ist nicht bestätigt. Generator 00:01, 2. Aug. 2010 (CEST)

Ich würde sagen ich packe das nach Jacob Appelbaum Generator 13:58, 2. Aug. 2010 (CEST)
ich habs mal angepasst. ich würde die veröffentlichung der Datei schon als Konsequenz des Verhörs bezeichnen und da die Datei bei AWD steht muss sie ja irgendwas mit dem Thema zu tun haben - oder es ist einfach nur ein PR Gag um die Regierung unter Druck zu setzen.... --Unterstrichmoepunterstrich 16:18, 2. Aug. 2010 (CEST)
Es bleibt immer noch eine Vermutung. Weder WikiLeaks noch die USA geben irgendwelche Kommentare dazu ab. Ich würde Folgendes vorschlagen(Dann auch unter USA). Generator

16:33, 2. Aug. 2010 (CEST)

so wie es wie es gerade ist, gefällt es mir ganz gut. Ich hab mal den Appelbaum Artikel etwas aufgewertet. --Unterstrichmoepunterstrich 17:15, 2. Aug. 2010 (CEST)

TextNeu[Quelltext bearbeiten]

Am 30. Juli 2010 wurde auf der Afghan War Diary Webseite, sowie auf der Torrent Webseite eine 1.4 GB große Datei veröffentlicht, welche AES256 verschlüsselt ist und den Titel „Insurance“ – auf deutsch Absicherung – trägt.[1] Der Inhalt ist bisher unbekannt. ((Hier Quelle deines Vertrauens eintragen)) vermutet einen Zusammenhang mit der Tags zuvor vorgenommenen Verhaftung von Jacob Appelbaum.

Text alt[Quelltext bearbeiten]

Am 29. Juli 2010 wurde der WikiLeaks Aktivist Jacob Applebaum bei der Wiedereinreise in die USA von einem Mitarbeiter der U.S. Immigration and Customs Enforcement, einer dem Heimatschutzministerium unterstellten Behörde und einem Mitglied der US-Army festgesetzt und verhört.[2] Weiterhin heißt es weiter, dass seine drei Mobiltelefone und sein Laptop beschlagtnahmt und durchsucht wurden. Als Grund für die Festsetzung wurde die Teilnahme an der Hackerkonferenz „Hope“ genannt.[2] Die Vernehmung dauerte drei Stunden bei der sich die US-Behördenvertreter unter anderem über den aktuellen Aufenthaltsort von Assange erkundigten.[3]. Seinen Anwalt durfte Applebaum in dieser Zeit nicht anrufen.[3] Am 30. Juli 2010 wurde auf der Afghan War Diary Webseite, sowie auf der Torrent Webseite eine 1.4 GB große Datei veröffentlicht, welche AES256 verschlüsselt ist und den Titel „Insurance“ – auf deutsch Absicherung – trägt.[1] Der Inhalt ist bisher unbekannt.

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kim Zetter: WikiLeaks Posts Mysterious ‘Insurance’ File. Wired, 30. Juli 2010, abgerufen am 1. August 2010.
  2. a b Marcel Rosenbach: Konflikt um Afghanistan-Protokolle: US-Behörden setzen WikiLeaks-Aktivisten unter Druck. Spiegel Online, 1. August 2010, abgerufen am 1. August 2010.
  3. a b Werner Pluta: Afghanistan-Dokumente: US-Beamte verhören Wikileaks-Mitarbeiter. Golem.de, 1. August 2010, abgerufen am 1. August 2010.

Reaktionen der USA[Quelltext bearbeiten]

Was meint ihr sollte man diesen Link hier noch als Reaktion weiter verwenden? Grüße --Unterstrichmoepunterstrich 01:59, 5. Aug. 2010 (CEST)

Hmmm...klingt für mich so als hat der Gesetzesvorschlag erstmal nichts mit den Diaries zu tun und als ob WikiLeaks nur als Aufhänger benutzt wird. Generator 10:37, 5. Aug. 2010 (CEST)
Für mich klingt das nach der nächsten Phase nach "[...] have on their hands the blood [...]" --Unterstrichmoepunterstrich 18:25, 5. Aug. 2010 (CEST)

Wie mit Wikileaks umgehen?[Quelltext bearbeiten]

Sind eigentlich die einzelnen Dokumente aus der Sammlung von 80.000 Dokumente zitierfähige Quellen? Ich meine, selbst wenn die Papiere nicht nach dem Aufschreiben noch irgendwie verändert wurden, dürften es doch oft nur Gerüchte sein. Zumindest haben einige dieser Dokumente eine gänzlich andere Qualität als eine naturwissenschaftliche Aussage (Bei militärischen Vorfällen sehe ich z.B. weniger das Problem das es sie gegeben hat, als das z.B. die Zahl der afghanischen Opfern wohl nicht stimmen dürfte. Und bei reinen Geheimdienstinfos würde ich überhaupt keine Annahme über die Wahrhaftigkeit angeben wollen). Ich bin nicht gegen die Verwendung von Wikileaks-Dokumente, ja ich würde mich sogar daran beteiligen Wikileaks stärker für die WP nutzbar zu machen, aber mir scheint die Frage wie diese Dokumente entstanden sind noch nicht ausreichend gewürdigt zu sein. Persönlich kann ich nur sagen, dass ich bisher vielleicht 5 Berichte im Guardian mir angesehen habe. Irgendwelche Belege lagen diesen Dokumenten nicht bei. Im WP-Text ist die Frage welche Kategorien von Dokumenten es gibt nicht behandelt, also Berichte über militärische Vorfälle, Geheimdienstberichte, Warnungen, etc. --Goldzahn 11:44, 6. Aug. 2010 (CEST)

Naja als Tatsachenbehauptungen kann man sie auf keinen Fall nehmen da sie ja immer die Einschätzung des US-Militärs beinhalten. Ich würde sagen - Bei Verwendung immer die Quelle angeben. Generator 11:58, 6. Aug. 2010 (CEST)
Glaubst Du die Leser können eine Quelle Wikileaks einschätzen? Insbesondere da ja Wikileaks nur der Überbringer eines Dokumentes ist. Wenn dann einer eine Sichtung eines Ufos beschreibt, die per Wikileaks in die Öffentlichkeit bringt, ist die dann glaubwürdig? --Goldzahn 12:18, 6. Aug. 2010 (CEST)
Natürlich können sie. Dafür haben wir ja sowohl einen Artikel WikiLeaks als auch einen Artikel Afghan War Diary wo man sich informieren kann. Der Leser muß sowieso immer die Quelle berücksichtigen. Das ist auch so bei Regierungsverlautbarungen, Firmenhomepages usw. Generator 12:23, 6. Aug. 2010 (CEST)

Auf wardiary.wikileaks.org/ werden die Kategorien (Type, Category, Region, Affiliation, Date und Severity) angegeben, in die die Dokumente einsortiert wurden. Ich würde daraus gerne für die Einleitung des Kapitels "Inhalt" etwas schreiben. Wäre das OK? --Goldzahn 23:31, 9. Aug. 2010 (CEST)

Mach mal. Generator 10:07, 10. Aug. 2010 (CEST)

Ursprung der Dokumente[Quelltext bearbeiten]

Hier gibt es einen Text, der als Quelle der Dokumente das en:SIPRNet angibt. Kann man das im Text einbauen oder ist das zu spekulativ? --Goldzahn 10:08, 10. Aug. 2010 (CEST)

HIMARS[Quelltext bearbeiten]

Ich glaube es handelt sich bei HIMARS (High Mobility Artillery Rocket System) um das Waffensystem als Ganzes, bezeichnet also nicht den speziellen Typ der Streumunition. Vielleicht kann man das nochmal besser recherchieren --Skygazer 13:20, 10. Aug. 2010 (CEST)

sollte stimmen. Aber ich hab das nur so übernommen aus der Quelle. Aber wenn ich überlege und mir die englische wikiseite angucke sieht das aus wie nen Waffensystem mit dem man alle Waffen aller Art abschießen kann. Wie wärs wenn man den Typ weglässt? --Unterstrichmoepunterstrich 00:57, 11. Aug. 2010 (CEST)
ah mein Fehler – hab die Quelle falsch zitiert. So sollte es stimmen. --Unterstrichmoepunterstrich 00:59, 11. Aug. 2010 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 14:09, 21. Jan. 2016 (CET)