Doppelglück

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Streichholzschachteln mit dem Zeichen Doppelglück

Doppelglück (chinesisch , Pinyin bzw. 雙喜 / 双喜, shuāngxǐ) symbolisiert in China Glück in der Ehe und besteht aus zwei miteinander verbundenen Zeichen für das Wort ‚Glück, Freude‘ (, ).

Es ist ein Symbol der Eheschließung und wird (in roter Farbe) als Scherenschnitt an die Türen von Häusern gehängt, in denen ein frischgebackenes Brautpaar wohnt oder eine Hochzeit stattfindet.

In der Verbotenen Stadt fanden kaiserliche Hochzeiten in der so genannten Ostkammer der Wärme des Palasts der Irdischen Ruhe statt, deren Wände rot gestrichen waren. In diesem Raum gab es eine rot lackierte Stellwand, auf der in goldener Schrift das Schriftzeichen Doppelglück stand. Der Teppich war ebenfalls mit diesem Schriftzeichen sowie mit Drachen und Phönixen bestickt.

Die Zeichen , (U+559C) und , (U+56CD) werden von Radikal 30 regiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Shuang xi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien