Douglas (Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Douglas
Coffee County Georgia Incorporated and Unincorporated areas Douglas Highlighted.svg
Lage in County und Bundesstaat
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Georgia
County: Coffee County
Koordinaten: 31° 30′ N, 82° 51′ WKoordinaten: 31° 30′ N, 82° 51′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 11.589 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 334 Einwohner je km2
Fläche: 36,2 km2 (ca. 14 mi2)
davon 34,7 km2 (ca. 13 mi2) Land
Höhe: 77 m
Postleitzahlen: 31533-31535
Vorwahl: +1 912
FIPS: 13-23872
GNIS-ID: 0313591
Website: www.cityofdouglas.com
Bürgermeister: Tony L. Paulk

Douglas ist eine Stadt und zudem der County Seat des Coffee County im US-Bundesstaat Georgia mit 11.589 Einwohnern (Stand: 2010).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Douglas befindet sich im Süden Georgias und liegt etwa 310 km südlich von Atlanta. Die nächsten größeren Städte sind Jacksonville (160 km südöstlich) und Tallahassee (190 km südwestlich), beide in Florida gelegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung wurde 1855 gegründet und nach dem Senator Stephen Arnold Douglas benannt. 1895 wurde Douglas an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Im gleichen Jahr wurde Douglas zur Town und zwei Jahre später zur City ernannt.

Demographische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut der Volkszählung von 2010 verteilten sich die damaligen 11.589 Einwohner auf 4.259 bewohnte Haushalte, was einen Schnitt von 2,54 Personen pro Haushalt ergibt. Insgesamt bestehen 4.868 Haushalte.

64,8 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme) mit einer durchschnittlichen Größe von 3,20 Personen. In 36,8 % aller Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren sowie in 26,7 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren.

31,4 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 26,3 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 23,9 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 18,5 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 33 Jahre. 45,8 % der Bevölkerung waren männlich und 54,2 % weiblich.

41,6 % der Bevölkerung bezeichneten sich als Weiße, 52,0 % als Afroamerikaner, 0,2 % als Indianer und 0,9 % als Asian Americans. 4,0 % gaben die Angehörigkeit zu einer anderen Ethnie und 1,4 % zu mehreren Ethnien an. 6,3 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen pro Haushalt lag bei 33.576 USD, dabei lebten 28,0 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lonnie A. Pope House

Folgende Objekte wurden in das National Register of Historic Places eingetragen:[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Douglas wird von den U.S. Highways 221 und 441 sowie von den Georgia State Routes 31, 32, 135, 158 und 206 durchquert. Der örtliche Flugplatz Douglas Municipal Airport grenzt im Süden an die Stadt. Der nächste internationale Flughafen ist der Valdosta Regional Airport (rund 90 km südlich).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Douglas, Georgia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 3. Januar 2019.
  2. GEORGIA - Coffee County. National Register of Historic Places, abgerufen am 3. Januar 2019.