Dr Beyers Naudé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dr Beyers Naudé
Dr Beyers Naudé Local Municipality
Map of the Eastern Cape with Dr Beyers Naudé highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Ostkap
Distrikt Sarah BaartmanVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Graaff-Reinet
Fläche 28.653 km²
Einwohner 79.291 (Oktober 2011)
Dichte 2,8 Einwohner pro km²
Schlüssel EC101
ISO 3166-2 ZA-EC
Webauftritt www.camdeboo.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Deon de Vos

Koordinaten: 32° 15′ S, 24° 32′ O

Dr Beyers Naudé (Dr Beyers Naudé Local Municipality) ist eine 2016 gegründete Gemeinde in der südafrikanischen Provinz Ostkap (Eastern Cape). Sie gehört zum Distrikt Sarah Baartman und entstand aus den drei Gemeinden Camdeboo, Baviaans und Ikwezi.

Verwaltungssitz der Gemeinde ist Graaff-Reinet. 2011 lebten in dem Gebiet 79.291 Menschen.[1]

Die Gemeinde ist nach dem Anti-Apartheid-Kämpfer Beyers Naudé benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011: Camdeboo Ikwezi Baviaans, abgerufen am 18. August 2016