Drietoma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drietoma
Wappen Karte
Wappen von Drietoma
Drietoma (Slowakei)
Drietoma
Drietoma
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Trenčín
Region: Stredné Považie
Fläche: 35,832 km²
Einwohner: 2.277 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km²
Höhe: 242 m n.m.
Postleitzahl: 913 03
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 48° 54′ N, 17° 51′ OKoordinaten: 48° 53′ 58″ N, 17° 51′ 13″ O
Kfz-Kennzeichen: TN
Kód obce: 505960
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jaroslav Mego
Adresse: Obecný úrad Drietoma
29
91303 Drietoma
Webpräsenz: www.drietoma.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Drietoma (ungarisch Drétoma – bis 1902 Drietoma) ist eine Gemeinde in der Westslowakei. Sie liegt sechs Kilometer westlich von Trenčín an der Grenze zu Tschechien in den Weißen Karpaten. Die Ortschaft mit ca. 2050 Einwohnern erstreckt sich im Tal des Flusses Drietomica und bildet ein Eingangstor aus Mähren in die Slowakei.

Der durch die Gemeinde fließende Bach Drietomica wurde 1244 zum ersten Mal erwähnt, 1321 dann auch der Ort direkt als Drethma. In den Quellen des Spätmittelalters wird der Ort in ein Ober- und Unterort geteilt, der Unterort ist heute Teil von Kostolná-Záriečie (Kostolná wird 1773 noch als Kostolna Drietoma erwähnt), während der Oberort zum heutigen Drietoma geworden ist.

Um 1800 wurden die heutigen Ortsteile Hrádok, Kraľovany, Biskupské und Rožen eingemeindet.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drietoma pano 2016.jpg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Drietoma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien