EBSCO Publishing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teile dieses Artikels scheinen seit 2004 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

EBSCO Publishing
Rechtsform Inc. (privat)
Gründung 1943/1985
Sitz Ipswich, Massachusetts, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Tim Collins (General Manager)
Mitarbeiter 664 (1. Dezember 2004)
Branche Informationswirtschaft
Website www.ebscohost.com
EBSCO auf dem 106. Deutschen Bibliothekartag 2017 in Frankfurt

EBSCO Publishing ist ein US-amerikanischer Datenbankanbieter (Host). Das Unternehmen bietet mehr als 300[1] fortlaufende Literaturdatenbanken und Volltextdatenbanken mit mehreren tausend Titeleinträgen von Zeitschriften und Magazinen als kostenpflichtige Abonnements an.

EBSCO Publishing ist der Betreiber von EBSCOhost®, einem 1995[2] eingeführten proprietären Online-Referenzsystem, das bei akademischen, schulischen, öffentlichen und medizinischen Bibliotheken weltweit verbreitet ist.

Sitz des Unternehmens ist Ipswich (Massachusetts). EBSCO Publishing ist ein Tochterunternehmen von EBSCO Industries[3].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. EBSCO Publishing, ebscohost.com, 3. August 2010
  2. EBSCO Publishing, a division of EBSCO Industries, Inc.
  3. EBSCO Industries