Earl of Glasgow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappenschild der Earls of Glasgow
David Boyle, 7. Earl of Glasgow

Earl of Glasgow ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Scotland.

Der jeweilige Earl ist erblicher Chief des Clans Boyle. Stammsitz der Familie ist Kelburn Castle in Ayrshire, Schottland. Das Schloss zählt zu den ältesten Schlössern Schottlands und war Sitz des Boyle-Clans seit seiner Erbauung.[1]

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde am 12. April 1703 für David Boyle of Kelburn, in Anerkennung für seinen Verdienste zur Vereinigung von Schottland und England vergeben, welche 1707 zum Act of Union führten. Boyle galt als einer der führenden Architekten des umstrittenen Vertrages, der aus den beiden Königreichen das Königreich Großbritannien formte.[2]

Nachgeordnete Titel[Bearbeiten]

Der erste Earl war am 31. Januar 1699 bereits zum Lord Boyle of Kelburn, Stewartoun, Cumbrae, Finnick, Largs and Dalry erhoben worden. Gleichzeitig mit der Erhebung zum Earl wurden ihm 1703 die Titel Viscount of Kelburn und Lord Boyle of Stewartoun, Cumbraes, Fenwick, Largs and Dalry verliehen. Alle diese Titel gehören ebenfalls zur Peerage of Scotland.

Der siebente Earl war Generalgouverneur von Neuseeland. Nach seinem Ausscheiden aus dem Amt wurde ihm am 23. Juli 1897 die Würde eines Baron Fairlie, of Fairlie in the County of Ayr, verleihen, die zur Peerage of the United Kingdom gehört.

Weiterer Titel[Bearbeiten]

Dem vierten Earl, einem langjährigen Mitglied des House of Lords, wurde am 11. August 1815 die Würde Baron Ross, of Hawkhead in the County of Renfrew verleihen. Dieser Titel, der zur Peerage of the United Kingdom gehörte, erlosch 1890 mit dem Tod des sechsten Earls.

Liste der Earls of Glasgow[Bearbeiten]

David Boyle, 1. Earl of Glasgow

Voraussichtlicher Titelerbe (Heir apparent) ist der älteste Sohn des jetzigen Earls, David Michael Douglas Boyle, Viscount of Kelburn (* 1978).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kelburn History. Kelburn Country Centre, Fairlie, Ayrshire, archiviert vom Original am 14. März 2009, abgerufen am 9. Juni 2010 (englisch).
  2. The Boyles of Kelburn. Boyle Clan Society, Fairlie, Ayrshire, archiviert vom Original am 8. September 2011, abgerufen am 22. Januar 2016 (HTML, englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  3. Eintrag zu James Carr-Boyle, 5th Earl of Glasgow auf der Website thepeerage.com, gesehen am 19. August 2015 (englisch).
  4. Patrick Robin Archibald Boyle, DL. Archive.is, archiviert vom Original am 11. Oktober 2012, abgerufen am 2. August 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]