East Jersey State Prison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
East Jersey State Prison.
East Jersey State Prison von der seitlichen längeren Perspektive.

Das East Jersey State Prison (EJSP), ursprünglich Rahway State Prison ist ein US-amerikanisches staatliches Gefängnis in Avenel, im US-Bundesstaat New Jersey. Avenel liegt im Woodbridge Township angrenzend an Rahway.Gegründet wurde es 1896.[1] Es ist ein Hochsicherheitsgefängnis, das vom New Jersey Department of Corrections geleitet wird. Ca. 1.500 männliche Insassen werden dort gefangengehalten.[2] 1988 erhielt das East Jersey State Prison seinen heutigen Namen. Die Bürger Rahways hatten einen Antrag gestellt.[3] Die große Kuppel ist prägend für die Landschaft und kann von Schnellstraßen und der Eisenbahn aus gesehen werden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1895 wurde der Beschluss gefasst, das Gefängnis zu erbauen. Dies geschah auf dem Land der sogenannten Edgar Farm.[4] 1901 wurde es in Betrieb genommen. Zunächst diente es der Beherbergung von jungen Ersttätern.[4]

Umwandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den 1930ern begann die Umwandlung des Gefängnisses in eine Strafanstalt für Erwachsene.[5]

Unruhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Tagen zwischen dem 17. April und 22. April 1952 gab es einen Aufstand, weil die Gefangenen sich über die Brutalität der Schließer beschwerten. Der Aufstand wurde brutal niedergeschlagen.[6] 1971 nahmen 500 Gefangene sechs Geiseln. Die Gefangenen forderten bessere Haftbedingungen und die Geiselnahme endete unblutig.[4][7]

East Jersey Prison heute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1988 wurde das Rahway State Prison in East Jersey State Prison umbenannt, da die Bürger Rahways eine Stigmatisierung ihres Städtenamens beklagten. Trotz der Namensänderung wird es umgangssprachlich noch als Rahway State Prison bezeichnet.[8][9] Heute hat das Gefängnis eine Reihe von Freizeitangeboten für die Gefangenen und außerdem diverse Möglichkeiten der Weiterbildung.

In der Populärkultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die signifikante Architektur des Gefängnisses mit seiner großen Kuppel führte dazu, dass es als Drehort vieler Filme genutzt wurde. Darunter Lock Up, Crazy Joe, Rounders, Malcolm X, Spike Lee’s Spiel des Lebens, Hurricane und Ocean’s Eleven.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: East Jersey State Prison – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cox, William, Lovell Bixby and William Root,"Handbook of American Prisons and Reformatories," Vol. 1, NY: The Osborne Assoc., 1933
  2. State of New Jersey Department of Corrections Contact Us. Abgerufen 23. Dezember 2013.
  3. What's in a name? Plenty if we're talking prison, Home News Tribune, 15. Februar 2001.
  4. a b c White, K., East Jersey State Prison Celebrates 100 Years, 1996, available from East Jersey State Prison
  5. Garret, Paul and Austin MacCormick, "Handbook of American Prison and Reformatories," NY: National Society of Penal Information, Inc., 1929
  6. Reilly, M., "Locked In Time: East Jersey State Prison marks 100 years of (sic!) penal roles. The Star Ledger. 26. März 1996.
  7. "Riot at the big house", Home News Tribune, 17. August 2004. 6. August 2007.
  8. Reilly, M., 100 years inside (and outside) the walls. The Star Ledger. 26. März 1996
  9. East Jersey State Prison: At A Glance, 20 page prison publication available on request from East Jersey State Prison, undated (Oktober 2007)