Eglinton River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eglinton River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Eglinton River südlich von Lake Gunn

Eglinton River südlich von Lake Gunn

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Region Southland, Südinsel Neuseelands
Flusssystem Waiau River
Abfluss über Waiau River → Foveauxstraße
Quelle Lake Gunn
44° 53′ 30″ S, 168° 4′ 48″ O
Mündung Lake Te AnauKoordinaten: 45° 9′ 47″ S, 167° 49′ 15″ O
45° 9′ 47″ S, 167° 49′ 15″ O
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge ca. 56,3 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Gemeinden Cascade Creek, Knobs Flat
Lake Gunn, Quelle des Westzweiges des Eglinton River

Lake Gunn, Quelle des Westzweiges des Eglinton River

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Eglinton River ist ein Fluss im Südwesten der Südinsel Neuseelands. Er entspringt am Lake Gunn, 25 km östlich des Milford Sound und fließt in südlicher Richtung etwa 50 km durch den Fiordland National Park. Er mündet gegenüber dem North Fjord an der Ostküste des Lake Te Anau.

Über den größten Teil seines Verlaufes wird der Fluss von der einzigen größeren Straße des Gebietes, dem State Highway 94, der von Te Anau zum Milford Sound führt, begleitet. Das Südende des Milford Tracks befindet sich in der Nähe des Eglinton Rivers.

Der Fluss hat südlich von Knobs Flat einen heute isolierten Altarm gebildet, die Mirror Lakes.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]