Eichenstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Eichenstein (Oberfranken))
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eichenstein
Gemeinde Issigau
Koordinaten: 50° 22′ 44″ N, 11° 41′ 55″ O
Höhe: 570 m ü. NN
Einwohner: 30
Postleitzahl: 95188
Vorwahl: 09288
Blick auf Eichenstein
Blick auf Eichenstein
Frackdachhaus in Eichenstein, ehemaliger Bauernhof

Das Dorf Eichenstein liegt am Rande des Höllentals im Naturpark Frankenwald. Eichenstein ist ein Ortsteil der Gemeinde Issigau im Landkreis Hof. Vor der Gebietsreform in Bayern gehörte Eichenstein zur Gemeinde Reitzenstein.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt im Norden Bayerns, nahe der Grenze zu Thüringen auf einer Höhe von 570 m ü. NN und hat 30 Einwohner. Die Häuser von Eichenstein sind weit verteilt wie in einer Streusiedlung.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einheimischen bezeichnen ihren Ort „Aangerstaa“.

Eichenstein ist eine der Wiegen des Skilanglaufes im Frankenwald. Schon 1951 wurde der Skiclub (SC) Eichenstein-Issigau gegründet. Der Verein nimmt an zahlreichen Wettbewerben teil und betreibt die Langlaufloipe Issigau–Reitzenstein–Sinterrasen.