Elayne Angel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elayne Angel (* 6. August 1960 als Elayne Steinberg) ist eine professionelle US-amerikanische Piercerin und Body Modification Enthusiastin. Sie war die erste Person, die eine Tätowierung beim United States Patentamt registriert hat.[1]

Leben[Bearbeiten]

Elayne Angel studierte am Pierce College Gebärdensprachdolmetscherin sowie am Fashion Institute of Design und Merchandising in Los Angeles. Sie interessierte sich früh für Piercings und nach einer zufälligen Begegnung im Jahr 1981 mit einer Frau, die ein Brustwarzenpiercing trug, entschloss sie sich, professionelle Piercerin zu werden. Sie begann 1981 bei The Gauntlet zu arbeiten[2] und wurde in den Filialen Los Angeles, New York und San Francisco eingesetzt. Am 1. Dezember 1991 erhielt sie von Jim Ward ein Master-Zertifikat als Piercerin.

Im Dezember 1993 eröffnete sie ihr eigenes Studio, Rings of Desire, in New Orleans, Louisiana. Rings of Desire war das erste Piercing Studio, das eine staatliche Lizenzierung von der Abteilung Gesundheit in Louisiana erhielt.

Nach dem Hurrikan Katrina im Jahr 2005 schloss sie ihr Studio in New Orleans und zog nach Mérida, Mexiko. Im März 2009 veröffentlichte sie die sogenannte „Piercing Bibel“: The Definitive Guide to Safe Body Piercing.

Elayne Angel ist bekannt für ihr großes Tattoo von Engelsflügeln auf dem Rücken, der ganze Unterkörper ist mit Fisch-Schuppen und Flossen tätowiert.[3]

Werke[Bearbeiten]

  • Piercing Bible: The Definitive Guide to Safe Body Piercing. Crossing Press 2009, ISBN 1-580-91193-5

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. tarr.uspto.gov: USPTO Trademark Application and Registration Retrieval system (englisch). Abgerufen am 25. Juni 2012
  2. Skin Deep Nr. 152, November 2007 (englisch). Abgerufen am 26. Juni 2012
  3. ringsofdesire.com: Artikel in der Januarausgabe 2005 von Skin & Ink Magazine (englisch). Abgerufen am 26. Juni 2012