Elmakaşı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elmakaşı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Elmakaşı (Türkei)
Basisdaten
Provinz (il): Tunceli
Landkreis (ilçe): Pertek
Koordinaten: 38° 58′ N, 39° 21′ OKoordinaten: 38° 57′ 49″ N, 39° 21′ 30″ O
Höhe: 1370 m
Einwohner: 125 (2011)
Telefonvorwahl: (+90) 428
Postleitzahl: 62500
Kfz-Kennzeichen: 62
Struktur und Verwaltung (Stand: 2011)
Muhtar: Müslüm Can
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Elmakaşı (kurd. Poxterîs) ist ein Dorf im Landkreis Pertek der türkischen Provinz Tunceli. Elmakaşı liegt in einem Hochtal auf einer Höhe von 1.370 Meter über dem Meeresspiegel, zirka 34 Kilometer nördlich von Pertek im Norden des Keban-Stausees. Elmakaşı gehört zum Bucak Dere.

Der ursprüngliche Name des Dorfes wird vom Grundbuchamt als „Puhateris“ angegeben.[1] Der Linguist Sevan Nişanyan transkribiert den früheren Namen als Pohteris. Dieser Name ist armenischen Ursprungs.[2]

Im Jahr 1985 lebten in Elmakaşı 360 Menschen.[3] Für 2011 gibt das TÜIK 125 Einwohner für das Dorf an.[4]

Elmakaşı hat eine Trinkwasserversorgungsstelle, verfügt aber nicht über eine Kanalisation. Die Dorfschule ist geschlossen. Zum Dorf führt eine nicht asphaltierte Straße. Haupterwerbsquelle ist die Kleintierhaltung. Elmakaşı war ursprünglich armenisch besiedelt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grundbuch Pertek (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.e-tkbm.gov.tr
  2. Sevan Nişanyan: Adını Unutan Ülke. Türkiye'de Adı Değiştirilen Yerler Sözlüğü. Istanbul 2010, S. 322
  3. www.yerelnet.org.tr
  4. Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 29. Oktober 2013 im Internet Archive), abgerufen 29. August 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]