Emmy Mauthner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emmy Mauthner-Förster, 1894

Emmy Mauthner, verheiratete Emmy Förster, auch Emmy Mauthner-Förster (vor 1870 in Wien – nach 1899) war eine österreichische Theaterschauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mauthner wurde am Wiener Konservatorium für den Bühnenberuf ausgebildet. Ihre erste Station war das Stadttheater in Wien (Direktion Karl von Bukovics). Sie ging dann nach Koblenz, Nürnberg und ans Deutsche Theater in Budapest, wo sie ihren Ehemann Hans Förster kennenlernte, den sie im April 1885 heiratete.

1889 zog sie sich von der Bühne zurück, erst nach dem frühen Tod ihres Mannes (er starb mit nur 39 Jahren im Januar 1892) war sie wieder ab 1893 am Marienbader Sommertheater tätig.

Ein Festengagement von 1893 bis 1895 am Dresdner Residenztheater folgte. 1897 gastierte sie am Theater in der Josefstadt, war in Hamburg und trat 1899 in den Verband des Stadttheaters in Brünn. Ihr weiterer Lebensweg ist unbekannt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]