Englishman River Falls Provincial Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Englishman River Falls Provincial Park

IUCN-Kategorie II − National Park

Untere Englishman River Falls

Untere Englishman River Falls

Lage British Columbia, (Kanada)
Fläche 97 ha
WDPA-ID 65187
Geographische Lage 49° 15′ N, 124° 21′ WKoordinaten: 49° 14′ 51″ N, 124° 21′ 7″ W
Englishman River Falls Provincial Park (British Columbia)
Englishman River Falls Provincial Park
Einrichtungsdatum 20. Dez. 1940
Verwaltung BC Parks
Besonderheiten mehrere Wasserfälle

Der Englishman River Falls Provincial Park ist ein 97 Hektar großer Provincial Park in der kanadischen Provinz British Columbia. Er liegt nördlich von Nanaimo auf der Insel Vancouver Island im Regional District of Nanaimo und ist über den Highway 4A zu erreichen.

Anlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptattraktion des Parks sind zwei Wasserfälle, mit denen der Englishman River in einen tiefen Canyon stürzt. Der Park verfügt über einen Picknickbereich mit Wanderwegen sowie über einen Campingplatz.
Bei dem Park handelt es sich um ein Schutzgebiet der Kategorie II[1] (Nationalpark).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Park wurde am 20. Dezember 1940 zum Schutz des die Wasserfälle umgebenden Urwalds gegründet. Nach einer Legende der First Nation erhielt der Fluss seinen Namen, weil bei dem Wasserfall das Gerippe eines weißen Mannes gefunden wurde.

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb des Ökosystems von British Columbia wird das Parkgebiet der Very Dry Maritime Subzone der Coastal Western Hemlock Zone zugeordnet.[2][3] Diese biogeoklimatischen Zonen zeichnen sich durch das gleiche bzw. ein sehr ähnliches Klima und gleiche oder ähnliche biologische sowie geologische Voraussetzungen aus. Daraus resultiert in der jeweiligen Zonen dann ein sehr ähnlicher Bestand an Pflanzen und Tieren.[4]

Die Wasserfälle liegen inmitten eines üppigen Walds, der teilweise noch aus Urwald aus alten und urwüchsigen Douglasien besteht. Neben der Douglasie findet sich auch die Westamerikanische Hemlocktanne und die Nootka-Scheinzypresse sowie bedrohte Arten des Bartfadens und des Greiskrauts. Der Englishman River ist ein Laichgebiet von verschiedenen Lachsarten. Weiterhin gibt die Parkverwaltung an das in den Gewässern des Parks der Grüne Stör vorkommen würde.

Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere Wanderwege führen durch den Wald und entlang des Flusses. Zwei Brücken überspannen den Canyon und gewähren einen guten Blick auf die Wasserfälle. Der untere Wasserfall mündet in einen natürlichen Pool, in dem im Sommer gebadet werden kann. Der Campingplatz verfügt über 103 Stellplätze.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Englishman River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Database on Protected Areas – Englishman River Falls Park (englisch)
  2. Englishman River Falls Park – Purpose Statement and Zoning Plan. British Columbia Ministry of Environment, Lands and Parks, Februar 2003, abgerufen am 2. Januar 2013 (PDF; 160,58 kB, englisch).
  3. Ecosystems of British Columbia. British Columbia Ministry of Forests, Lands and Natural Resource Operations, Februar 1991, abgerufen am 2. Januar 2013 (PDF; 9,85 MB, englisch).
  4. Biogeoclimatic Zones of British Columbia. British Columbia Ministry of Forests, Lands and Natural Resource Operations, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch).