Erdener Treppchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weinlage Erdener Treppchen an der Mosel

Das Erdener Treppchen ist eine Weinlage der Ortsgemeinde Erden im Anbaugebiet Mosel, Bereich Bernkastel.

Weinlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 36 Hektar große Weinlage liegt links der Mosel, gegenüber von Erden und moselabwärts von Ürzig in südlicher Ausrichtung. Der Boden besteht aus Schiefer. Die Lage ist fast ausschließlich mit Riesling bepflanzt. Das Erdener Treppchen ist eine Große Lage des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter[1] und für Große Gewächse des Bernkasteler Rings zugelassen.

Die heutige Lage Treppchen umfasst u. a. auch die historischen Erdener Lagen Himmelreich, Herzlei, Hahnberg, Bußlay, Hödlay, Schöneberg und Kribslay.[2]

Kletterweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kletterweg im Erdener Treppchen

Die Weinlage ist durch einen Kletterweg touristisch erschlossen. Von der römischen Kelteranlage an der Mosel aus führt der Weg über Treppen und teilweise sogar Leitern in die Steillage. Der Weg ist als Rundweg mit drei unterschiedlich anspruchsvollen Varianten von maximal 4,3 Kilometern Länge konzipiert.[3]

Anteilseigner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Weingüter haben Flächen im Erdener Treppchen:[4]

  • Alfred Merkelbach Geschw. Albertz-Erben
  • Andreas Schmitges (Bernkasteler Ring)
  • Bernhard Jakoby
  • Bischöfliche Weingüter Trier
  • C.H. Berres
  • Dr. Hermann
  • Dr. Loosen (VDP)
  • Dr. Pauly-Bergweiler (Bernk. Ring)
  • Erbes-Henn
  • Gebrüder Simon
  • Joh. Jos. Christoffel Erben
  • Jos. Christoffel jun. (Christoffel-Prüm)
  • Karl Erbes
  • Kees-Kieren (Bernk. Ring)
  • Klaus Lotz
  • Markus Molitor (Bernk. Ring)
  • Max Ferd. Richter
  • Meulenhof (Bernk. Ring)
  • Mönchhof – Robert Eymael
  • Rich. Jos. Berres (Berres Erben)
  • Riesling Manufaktur Rebenhof (Bernk. Ring)
  • S. A. Prüm (VDP)
  • Schwaab & Sohn
  • Stephan Ehlen
  • Weinhof Sankt Anna

Der Bremer Ratskeller pachtet seit 2012 eine Lage im Erdener Treppchen, mit der Pacht wird der Förderverein Römerkelter unterstützt. Der Wein wird als „Senatswein“ vermarktet, der Verkaufserlös geht an den Martinshof, eine soziale Einrichtung der Stadt.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Treppchen, Erden | VDP Grosse Lage bei VDP Weinberg.Online, abgerufen am 22. September 2018.
  2. Erdener Treppchen auf Weinlagen-Info.de, abgerufen am 22. September 2018.
  3. Kletterweg Erdener Treppchen/Prälat. Website des Verkehrsbüro Erden.
  4. vgl. Erdener Treppchen bei Riesling.de, das Erdener Treppchen auf Weinlagen-info.de, das Mitgliederverzeichnis des Bernkasteler Ringes und den Eintrag Erdener Treppchen auf der Website des VDP, alle abgerufen am 22. September 2018.
  5. Das Treppchen zum Ratskeller. Volksfreund, 2. November 2016.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dieter Braatz, Ulrich Sauter, Ingo Swoboda und Hendrik Holler: Weinatlas Deutschland. 1. Auflage. Hallwag, München 2007, ISBN 978-3-8338-0638-4.

Koordinaten: 49° 59′ N, 7° 2′ O