Erika Pichler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erika Christine Pichler (geb. 1940 in Klagenfurt) ist eine österreichische Hebamme und Naturheilkundlerin.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erika Pichler erhielt ihre Ausbildung zur Wochenbettpflegerin und Hebamme an der Universität München. In Bayern war sie als Hebamme und Lehrhebamme tätig[2] und entwickelte Übungen für Paare zur Geburtsvorbereitung.[3] Sie ist Mitbegründerin des Zentrums der Familie in Freising.[4] Bis 2015 leitete sie eine Praxis für Gesundheitspflege in Seeboden, Kärnten.[5] André Heller widmete der „legendären Hebamme Erika Pichler“ eine Folge seiner Gesprächsserie André Hellers Menschenkinder, die 2013 im ORF ausgestrahlt wurde.[6][7]

Seit 1992 stellt sie nach eigener Rezeptur Blütenessenzen aus 15 Almblumen von den Hängen des Oberen Mölltals und des Großglockners mit Quellwasser her, die sie nach der Göttin Noreia benannte.[4][8] Sie werden wie die Bach-Blüten zur „ganzheitlichen Gesundheitspraxis“ gezählt und für „seelische Gesundheitsvorsorge“ sowie zur „Akut-Behandlung von Stress-Situationen“ angewendet.[9] In dem vom Deutschen Hebammenverband herausgegebenen Buch Geburtsarbeit. Hebammenwissen zur Unterstützung der physiologischen Geburt werden die Essenzen als komplementärmedizinische Methode vorgestellt.[10]

Erika Pichler ist seit 1987 Mitglied der Internationalen Studiengemeinschaft zur pränatalen Psychologie und Medizin.[11]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Noreia Blüten Essenzen: Stärken und Behüten mit den Gaben der Natur, Unter Mitarbeit von Otto Jäger (Bioresonanz) und Helmut Hartl (Botanik); Eigenverlag E. C. Pichler, Heiligenblut 2004, ISBN 978-3-9501808-0-0; 2. Aufl. 2007
  • Die innere Reise: eine Meditation für Schwangere, DVD-Video (16 Min.), Robert Braun, Bischofshofen o. J.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. André Hellers Menschenkinder: Naturheilerin Erika Pichler - ORF III. Abgerufen am 12. September 2017.
  2. ERIKA PICHLER. Abgerufen am 12. September 2017.
  3. Geburtsvorbereitung. Kurskonzepte zum Kombinieren, hrsg. Deutscher Hebammenverband, 2. akt. Aufl., Hippokrates Verlag, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-8304-5518-9, S. 183, 253
  4. a b Sieglinde Liebhart: Seeboden: Kräuterfrau gibt Wissen in jüngere Hände, Kleine Zeitung, 19. April 2015
  5. Christine Radmayr: Hingabe an Mensch und Natur, Oberösterreichische Nachrichten, 24. November 2010
  6. André Hellers Menschenkinder, ORF
  7. Erika Pichler in der Internet Movie Database (englisch)
  8. Land und Leute, TV ORF.at
  9. Alfred Kyrer et al. (Hrsg.) Trends und Beschäftigungsfelder im Gesundheits- und Wellness-Tourismus, LIT Verlag, 2008, ISBN 978-3-8258-1368-0, S. 242–244
  10. Geburtsarbeit. Hebammenwissen zur Unterstützung der physiologischen Geburt (=DHV-Expertenwissen), 2. aktualisierte Auflage, Hippokrates Verlag, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-8304-5540-0, S. 229
  11. Carinthische Musikakademie: Lebens(k)lang: Die heilende Kraft der Musik. 2. Erlebniskongress Stift Ossiach, 16. und 17. Oktober 2010, PDF, S. 11