Estadio Municipal de Santo Domingo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estadio Municipal de Santo Domingo
Santo Domingo
Spiel zwischen dem AD Alcorcón und dem FC Ontinyent im Juni 2010
Spiel zwischen dem AD Alcorcón und dem FC Ontinyent im Juni 2010
Daten
Ort SpanienSpanien Alcorcón, Spanien
Koordinaten 40° 20′ 19,7″ N, 3° 50′ 25,8″ WKoordinaten: 40° 20′ 19,7″ N, 3° 50′ 25,8″ W
Eigentümer Stadt Alcorcón
Eröffnung 19. Mai 1999
Erstes Spiel AD AlcorcónReal Madrid 0:0
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 5.400 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)

Das Estadio Municipal de Santo Domingo ist ein Fußballstadion in der spanischen Stadt Alcorcón. Die Spielstätte wurde am 19. Mai 1999 mit einem Spiel zwischen AD Alcorcón und Real Madrid eingeweiht[1] und befindet sich in der Sportanlage Ciudad Deportiva de Santo Domingo. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von rund 5400 Zuschauern und dient dem Fußballverein AD Alcorcón als Heimstätte.

Lage und öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Estadio Santo Domingo liegt auf der Avenida Pablo Iglesias, im Südwesten der Stadt. Das Stadion kann über die Buslinien 1, 2, 502, 510, 516, 520 und 815 erreicht werden. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Station Las Retamas der Linie C-5 der Cercanías Madrid.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alcorcón: Tras más de una década, el Madrid vuelve al Santo Domingo. In: Goal.com. 27. Oktober 2009, abgerufen am 21. April 2013 (spanisch).