Esther Orjuela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Judith Esther Orjuela Guillen (* 24. April 1955 in Barquisimeto; † 6. Januar 2017 in Caracas) war eine venezolanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Esther Orjuela wurde 1955 geboren. Sie studierte anfangs Medizin, brach das Studium jedoch ab. Ihre Fernsehkarriere begann 1978. Ihre erste Hauptrolle bekam sie 1991. Sie war hauptsächlich in diversen Seifenopern zu sehen.

Sie verstarb am 6. Januar 2017 mit 61 Jahren an einem Krebsleiden.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1978: La fiera (Fernsehserie)
  • 1982: La heredera (Fernsehserie)
  • 1983: Marta y Javier (Fernsehserie)
  • 1985: Las amazonas (Fernsehserie)
  • 1987: El señor de los llanos
  • 1995: Entrega total (Fernsehserie)
  • 1997: A todo corazón (Fernsehserie)
  • 2001: Felina (Fernsehserie)
  • 2002: Lejana como el viento (Fernsehserie)
  • 2005: Con toda el alma (Fernsehserie)
  • 2010: Si me miran tus ojos (Fernsehserie)
  • 2011–2012: Natalia del Mar (Fernsehserie)
  • 2012: Mi ex me tiene ganas (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gabriel Guzmán Lacruz: Esther Orjuela: una actriz con un gigante corazón de madre. (Nicht mehr online verfügbar.) In: El Universal. 6. Januar 2017, archiviert vom Original am 21. Januar 2017; abgerufen am 4. Mai 2017 (spanisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eluniversal.com