Eugène Turbat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
'Pierre Cormier' (1926).

Eugène Maxime Turbat (* 18. November 1865 in Ardon (Loiret); † 22. März 1944 in Orléans) war ein französischer Rosenzüchter und Bürgermeister von Orléans.

Eugène Turbat begann im Alter von 12 Jahren, Rosen zu vermehren und züchtete vor allem Polyantha-Rosen und etwa 20 Rambler-Rosen, Multifloras und Wichura-Rosen. Neben seiner Tätigkeit als Rosenzüchter[1], war er als Bürgermeister von Orléans (1929–1935) und Senator für das Département Loiret (1933–1941) tätig[2].

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • François Joyaux: La Rose, une passion française, Éditions Complexe, Brussel, ISBN 2-87027-871-3, Seite 165, 183

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. François Joyaux und Georges Lévêque, La Rose, une passion française (1778-1914), Éditions Complexe, 2001, 249 S., ISBN 9782870278710, Seite 183–185
  2. Jean Jolly, Dictionnaire des parlementaires français : notices biographiques sur les ministres, députés et sénateurs français de 1889 à 1940, Paris, Presses universitaires de France, 1960.