Eugen Baciu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eugen Baciu
Eugen Baciu.png
Spielerinformationen
Name Eugen Cătălin Baciu
Geburtstag 25. Mai 1980
Geburtsort VasluiRumänien
Größe 179 cm
Position Verteidigung
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000 Laminorul Roman 23 (0)
2001–2004 FCM Bacău 89 (3)
2005–2011 Steaua Bukarest 88 (1)
2011–2012 FCM Bacău 8 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002 Rumänien 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Eugen Cătălin Baciu (* 25. Mai 1980 in Vaslui) ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler. Er bestritt insgesamt 177 Spiele in der rumänischen Liga 1. In den Jahren 2005 und 2006 gewann er mit Steaua Bukarest die rumänische Meisterschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baciu startete in der Saison 2000/01 seine Karriere in der Divizia B bei Laminorul Roman und wechselte im Januar 2001 zum FCM Bacău, in die erste rumänische Liga. Sein Divizia-A-Debüt gab er im Mai 2001 beim Heimspiel gegen Gloria Bistrița. Im Januar 2005 wechselte er abermals den Verein und kam zu Steaua Bukarest. In der Saison 2010/11 kam er zu keinem Einsatz und kehrte im Sommer 2011 nach Bacău zurück, das mittlerweile in der Liga II spielte. Dort beendete er im Jahr 2012 seine Laufbahn.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. April 2002 bestritt Baciu sein bisher einziges Spiel für die rumänische Fußballnationalmannschaft gegen Polen.

Erfolge/Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]