Eumex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eumex 220PC

Eumex ist eine Serie von ISDN-Telefonanlagen der Deutschen Telekom, die seit Mitte der 1990er-Jahre existiert. Zielgruppe sind vor allem Heimanwender, Büros und kleine Unternehmen. Die Deutsche Telekom stellt die Geräte nicht selbst her, sondern lässt sie von Drittunternehmen fertigen. Zulieferer von Eumex-Telefonanlagen sind unter anderem Agfeo, AVM, DeTeWe, und Funkwerk; früher auch Euracom und Elmeg.

Die meisten neueren Eumex-Anlagen verfügen über integrierte ISDN-Karten, manche bieten auch ein DSL-Modem oder einen Router. Außerdem können die Eumex-Telefonanlagen in der Regel über einen PC konfiguriert werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]