Small Office, Home Office

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Small Office, Home Office (übersetzt Kleinbüro, Heimbüro) ist die Bezeichnung für eine Kundengruppe im IT-Bereich. Sie dient dazu, das mit den Begriffen Home oder Consumer charakterisierte Kundensegment, das überwiegend private, kleingewerbliche und freiberufliche Nutzer (Privathaushalte und Kleinunternehmen) beinhaltet, von größeren Mittelbetrieben und Großunternehmen abzugrenzen, die unter den Schlagworten Enterprise oder Corporate angesprochen werden.

Da die für Small Office & Home Office konzipierten Produkte häufig auch ambitionierte Konsumenten wie Power-User ansprechen sollen, ist die englische Produktkategorisierung nicht immer praktikabel. Viele Hersteller unterscheiden daher nicht mehr zwischen Produkten für private und gewerbliche Nutzer.

Angesichts der zunehmenden Leistungsfähigkeit der Hardware hilft die Unterscheidung den Herstellern von IT-Hardware dennoch dabei, einen Teil ihrer Produktpalette von anderen, wichtigen Anwendungsbereichen deutlicher abzugrenzen, beispielsweise von Produkten for science & research (im Bereich der Messdatenerfassung, der medizinischen Bildgebungsverfahren oder hochpräziser Sensortechnik) und for industrial usage (CAD-/CAM-/CNC-Anwendungen, Rapid Prototyping, industrielle Robotersteuerung oder Echtzeitbetriebssysteme in der Produktion und -überwachung).

Einige Beispiele für Geräte sind:

5-Port-Switch, Netgear

Im Bereich kommerzieller und insbesondere proprietärer Softwarelizenzen werden oft Einteilungen in verschiedene Kategorien wie „Educational Edition“ (Ausgabe für Bildungseinrichtungen, etwa Schulen und Universitäten), „Home User“ (Heimanwender, Endbenutzer), „SOHO Edition“ und „Corporate Edition“ (Unternehmens-Ausgabe) vorgenommen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]