Eve Myles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eve Myles auf einer Torchwood-Convention.

Eve Myles (* 26. Juli[1] 1978 in Ystradgynlais, Powys) ist eine walisische Schauspielerin. Sie wurde bekannt durch ihre Rollen in den Fernsehserien Belonging und Torchwood.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Myles besuchte die Ysgol Maes Y Dderwen Schule und absolvierte den Bachelor of Arts. Im Jahr 2000 zog sie nach London.

Myles traf Bradley Freegard 1994 am National Youth Theatre und heiratete ihn am 18. Mai 2013 in Italien.[2] Myles und Freegard haben zwei Töchter: Matilda Myles Freegard, geboren am 10. November 2009[3] und Siena Myles Freegard, geboren am 11. Februar 2014.[4]

Ab 2001 nahm sie einige kleinere Rollen an, unter anderem spielte sie in einem Spin-off der britischen Serie EastEnders. 2005 erhielt sie eine Nebenrolle in einer Folge von Doctor Who. Hier entdeckte der Produzent Russell T Davies ihr Talent. Da er sie als „eines der am besten gehüteten Geheimnisse Wales’“[5] ansieht, schrieb Davies speziell für sie die Rolle der Gwen Cooper in Torchwood.

Seit 2018 spielt Myles die Hauptrolle in der walisischen Fernsehserie Keeping Faith. Die Folgen werden jeweils doppelt gefilmt, auf Englisch und Walisisch. Myles lehnte die Rolle zunächst mehrfach ab, da sie kein Walisisch sprechen konnte.[6]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. November 2014 wird Eve Myles als Sexiest Woman of Wales gelistet.[7] Mit 40,93 % aller Stimmen lag sie weit vor dem 2. Platz mit 18,28 %.

Bereits am 7. November 2009 wurde eine Liste der 50 Sexiest Women of Wales[8] veröffentlicht, auf der Eve Myles an siebter Stelle steht.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000–2008: Belonging (Fernsehserie)
  • 2003: EastEnders: Dot’s Story
  • 2005: Colditz
  • 2005, 2008: Doctor Who (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 2006–2011: Torchwood (Fernsehserie 41 Episoden)
  • 2008: Merlin (Fernsehserie, Episode 1.01)
  • 2008: Little Dorrit (Fernsehserie)
  • 2011: Baker Boys (Fernsehserie, 6 Episoden)
  • 2013–2015: You, Me & Them (Fernsehserie)
  • 2013: Frankie (Fernsehserie)
  • 2015: Broadchurch (Fernsehserie, 8 Episoden)
  • 2016: Victoria (Fernsehserie)
  • 2017: Eat Local
  • 2017: A Very English Scandal (Fernsehserie, Episode 1.02)
  • seit 2018: Keeping Faith (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eve Myles – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://twitter.com/teamevemyles/status/354156129401581568
  2. All About Eve and me. In: WalesOnline. Abgerufen am 21. Februar 2010.
  3. Torchwood star Eve Myles’ joy at new arrival
  4. "Torchwood star Eve Myles: 'Chilled and thrilled' by birth of daughter Siena. In: WalesOnline. Abgerufen am 7. März 2014.
  5. Welsh Icons – Eve Myles. In: Welsh Icons. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2012; abgerufen am 23. März 2011 (englisch).
  6. Kathryn Shattuck: ‘Keeping Faith’ Is a Hit in Two Languages (en), The New York Times. 30. August 2019. Abgerufen am 25. Januar 2020. 
  7. The 50 sexiest women in Wales 2014
  8. The 50 sexiest women in Wales