Exeter (New Hampshire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Exeter
Water Street, Exeter NH.jpg
Lage im Rockingham County
Lage im Rockingham County
Basisdaten
Gründung: 1638
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County:

Rockingham County

Koordinaten: 42° 59′ N, 70° 57′ WKoordinaten: 42° 59′ N, 70° 57′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 14.306 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 281,1 Einwohner je km2
Fläche: 51,8 km2 (ca. 20 mi2)
davon 50,9 km2 (ca. 20 mi2) Land
Höhe: 10 m
Postleitzahl: 03833
Vorwahl: +1 603
FIPS: 33-25380
GNIS-ID: 0873595
Website: www.exeternh.gov

Exeter ist eine Stadt im Rockingham County (New Hampshire) in den USA. Die Einwohnerzahl am 1. April 2010 betrug 14.306.[1] Exeter befindet sich bei der Mündung des Exeter River in den Squamscott River und beherbergt die renommierte Privatschule Phillips Exeter Academy.

Des Weiteren ist Exeter Sitz des Eishockey-Ausrüsters Bauer. 1990 verlegte der Waffenproduzent SIGARMS, Inc. seinen Sitz nach Exeter. Seit dem Kauf durch Michael Lüke und Thomas Ortmeier (L & O Holding) im Oktober 2000 trägt die Firma den Namen SIG Sauer Inc.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • American Independence Museum

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. QuickFacts Exeter town, Rockingham County, New Hampshire. United States Census Bureau, 1. April 2010, abgerufen am 21. Juni 2017.