Expedition (Schiff)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Expedition
Die Expedition vor Enterprise Island, November 2012

Die Expedition vor Enterprise Island, November 2012

Schiffsdaten
Flagge LiberiaLiberia Liberia
andere Schiffsnamen

Kattegat (1972–1978)
nf Tiger (1978–1985)
Tiger (1985–1986)
Ålandsfärjan (1986–2008)

Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Heimathafen Monrovia
Eigner The Expedition Shipping Company LTD
Reederei G Adventures
Bauwerft Helsingør Skibsværft, Helsingør
Baunummer 398
Stapellauf 24. März 1972
Übernahme 14. Juli 1972
Indienststellung 15. Juli 1972
Verbleib in Fahrt
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
118,09 m (Lüa)
Breite 19,84 m
Tiefgang max. 4,12 m
Vermessung 5.596 BRZ
Maschinenanlage
Maschine HSM-B&W 10U45HU-Dieselmotoren
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
8.096 kW (11.007 PS)
Höchst-
geschwindigkeit
17 kn (31 km/h)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 137
Sonstiges
Registrier-
nummern

IMO-Nr. 7211074

Die Expedition ist ein vom kanadischen Reiseanbieter G Adventures eingesetztes Expeditionskreuzfahrtschiff, das 1972 als Fähre unter dem Namen Kattegat in Dienst gestellt wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kattegat wurde auf der Helsingør Skibsværft in Helsingør gebaut und am 17. Juli 1972 für die Jydsk Færgefart A/S in Dienst gestellt. In seiner Dienstzeit als Fähre wurde das Schiff mehrfach umbenannt und auf verschiedenen Routen eingesetzt. Zu seinen Eignern gehörten unter anderem Normandy Ferries, Townsend Thoresen sowie die Viking Line. Zuletzt war es als Ålandsfärjan zwischen Schweden, Åland und Finnland im Einsatz.

Im Winter 2008/2009 wurde das Schiff zu einem Expeditionskreuzfahrtschiff speziell für den Einsatz in polaren Regionen umgebaut. Eingesetzt wird es vom kanadischen Kreuzfahrtanbieter G Adventures. Von Juni bis September 2009 war es an Hurtigruten verchartert und wurde für Expeditionskreuzfahrten um Spitzbergen eingesetzt.

Die Expedition verfügt über 58 Außenkabinen, in denen maximal 120 Passagiere untergebracht werden können. Alle Kabinen sind mit Bad und WC ausgestattet. Eine Panoramalounge, ein Restaurant und ein Vortragsraum gehören ebenso zur Ausstattung, wie ein Fitnessraum, eine Bibliothek und eine Bar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: IMO 7211074 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien