FK Krupa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FK Krupa
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fudbalski Klub Krupa
Sitz Krupa na Vrbasu
Gründung 1983
Präsident Dragomir Ilić
Website fkkrupa.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer Slobodan Starčević
Spielstätte Gradski Stadion Krupa na Vrbasu
Plätze 1000
Liga 2. Liga
2018/19 11. Platz, Premijer Liga
Heim
Auswärts

Der Fudbalski Klub Krupa (kyrillisch Фудбалски Клуб Крупа) ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballverein in Krupa na Vrbasu. Der Verein spielte in der Saison 2016/17 in der höchsten Spielklasse Bosnien und Herzegowinas, der Premijer Liga.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1983 gegründet.[1] Er trat fortan in den unteren Ligen des ehemaligen Jugoslawiens an. Seit dem Zerfall Jugoslawiens spielt der Verein in den Ligen der Republika Srpska. Mit dem Gewinn der Vize-Meisterschaft 2013/14 in der Druga Liga RS und dem damit verbundenen Aufstieg in die Prva Liga RS feierte der FK Krupa seinen bis dahin größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

2014/15 erreichte der FK Krupa das Pokalfinale der Republika Srpska, in dem er letztlich dem etablierten FK Rudar Prijedor mit 1:4 unterlag. In der Saison 2015/16 gewann der FK Krupa die Meisterschaft der Prva Liga und stieg in die (gesamtbosnische) Premijer Liga auf.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Information auf Facebook-Vereinsseite. Abgerufen am 4. Oktober 2014.