Fabian Grubeck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabian Grubeck
Personalia
Geburtstag 12. März 1996
Geburtsort Österreich
Größe 173 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2002–2010 SK Schärding
2010–2014 SV Ried
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2014 SV Ried II 24 (1)
2014–2016 SV Grödig II 38 (6)
2015–2016 SV Grödig 1 (0)
2016–2017 FC Kufstein 6 (0)
2017– SK Schärding 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. März 2017

Fabian Grubeck (* 12. März 1996) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grubeck hatte seine Karriere beim SK Schärding begonnen, ehe er 2010 in die AKA Ried ging. Im August 2013 spielte er erstmals für die Landesligamannschaft. 2014 wechselte er zum Viertligateam des SV Grödig. Nachdem er im Sommer 2015 in den Profikader aufgerückt war, gab er am letzten Spieltag der Saison 2015/16 sein Bundesligadebüt, als er im Auswärtsspiel gegen die SV Mattersburg in der Schlussphase eingewechselt wurde.

Nachdem sich Grödig aus dem Profifußball zurückgezogen hatte, wechselte Grubeck im Sommer 2016 zum Regionalligisten FC Kufstein.[1] Im Jänner 2017 kehrte er zu seinem Jugendklub SK Schärding in die fünftklassige Landesliga West zurück.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Bruder Valentin ist ebenfalls Fußballspieler.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Westligisten scharren mit den Hufen tivoli12.at, am 11. Juli 2016, abgerufen am 13. Juli 2016
  2. Gestatten, Valentin Grubeck sv-groedig.at, im Jänner 2016, abgerufen am 15. Mai 2016