Findeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Findeln
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Wallis Wallis (VS)
Bezirk: Visp
Munizipalgemeinde: Zermatti2w1
Koordinaten: 625578 / 95715Koordinaten: 46° 0′ 45″ N, 7° 46′ 8″ O; CH1903: 625578 / 95715
Höhe: 2051 m ü. M.
Findeln, oberhalb von Zermatt

Findeln, oberhalb von Zermatt

Karte
Findeln (Schweiz)
www

Findeln ist ein kleiner Weiler in den Walliser Alpen, 2 km östlich von Zermatt auf halbem Weg zwischen Zermatt und dem Findelgletscher.

Findeln und das Matterhorn

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Findeln liegt unterhalb der Station Sunnegga auf einer Terrasse über der Findelschlucht. Der Weiler ist im Winter nur über Bergbahnen oder Wanderwege erreichbar. Seine Einwohnerzahl beträgt ca. 100 und gehört zur Gemeinde Zermatt. Der Name Findeln stammt vom Findelbach, der am Weiler vorbeifliesst. Findeln ist ein Teil des Zermatter Skigebiets. Im Jahre 2007 wurde die alte Sesselbahn durch eine neue Vierer-Sesselbahn ersetzt. Diese führt von Sunnegga über Findeln auf den Breitboden. Diese neue Bahn ist eine wichtige Verbindung der beiden Skigebiete Sunnegga und Gornergrat.

In Findeln pflanzten die Bergbauern noch bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges Roggen und Gerste bis auf eine Höhe von 2100 m ü. M. an.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Findeln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Charles Knapp, Maurice Borel, Victor Attinger, Heinrich Brunner, Société neuchâteloise de géographie (Hrsg.): Geographisches Lexikon der Schweiz. Band 2: Emmenholz – Kraialppass. Verlag Gebrüder Attinger, Neuenburg 1904, S. 105, Stichwort Findelenalp  (Scan der Lexikon-Seite).
  • Findeln auf der Plattform ETHorama

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zermatt: Weiler Findeln