Fisch des Jahres (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit dem Jahr 2010 wählt der Schweizerische Fischerei-Verband den Fisch des Jahres. Mit dieser Aktion will er auf die Gefährdung der einheimischen Fischfauna hinweisen.

Bisherige Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr deutscher Name lateinischer Name Bild
2010 Strömer[1] Leuciscus souffia 2010 Strömer
2011 Seeforelle[2] Salmo trutta lacustris 2011 Seeforelle
2012 Seesaibling[3] Salvelinus alpinus 2012 Seesaibling
2013 Rhone-Streber[4] Zingel asper 2013 Rhone-Streber
2014 Groppe[5] Cottus gobio 2014 Groppe
2015 Atlantischer Lachs[6] Salmo salar 2015 Atlantischer Lachs
2016 Äsche[7] Thymallus thymallus 2016 Äsche
2017 Bachneunauge[8] Lampetra planeri 2017 Bachneunauge

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fisch des Jahres 2010 (PDF; 6,6 MB) auf SFV-FSP.ch
  2. Fisch des Jahres 2011 (PDF; 112 kB) auf SFV-FSP.ch
  3. Fisch des Jahres 2012 (PDF; 5,33 MB) auf SFV-FSP.ch
  4. Fisch des Jahres 2013 (PDF; 93 kB) auf SFV-FSP.ch
  5. http://www.sfv-fsp.ch/fileadmin/user_upload/Daten_2009/pdf-files/Fisch_des_Jahres/Fisch_des_Jahres_2014_Groppe.pdf
  6. http://www.sfv-fsp.ch/fileadmin/user_upload/Daten_2009/pdf-files/Fisch_des_Jahres/MM_Fisch_des_Jahres_2015_Lachs.pdf
  7. Fisch des Jahres 2016 (PDF; 500 kB) auf SFV-FSP.ch
  8. Fisch des Jahres 2017

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]