Fitnessraum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fitnessraum ist ein Überbegriff für verschiedene Arten von Fitness-, Trainings- oder Sporträumen, die für den privaten Gebrauch zu Hause eingerichtet sind. Weitere Synonyme sind Heimstudio, Homegym oder Kraftraum.

Ein Fitnessraum eignet sich je nach Einrichtung für Bodyweight-Training, Fitnesstraining, Krafttraining, Ausdauertraining, aber auch für Pilates oder Yoga.

Begrifflichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wort Homegym stammt aus dem Englischen und setzt sich aus den beiden Wörtern Home (‚Zuhause‘) und Gym (‚Fitnessstudio‘) zusammen. Es ist sowohl die zusammengesetzte Schreibweise (Homegym) als auch die getrennte Schreibweise (Home Gym) verbreitet.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ausstattung eines Fitnessraums hängt maßgeblich davon ab, wie der Besitzer seinen Trainingsraum gestalten möchte. Beispielsweise können enthalten sein: