Fjenneslev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Fjenneslev
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Fjenneslev (Dänemark)
Fjenneslev
Fjenneslev
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Sjælland
Kommune
(seit 2007):
Sorø
Sogn: Fjenneslev Sogn
Koordinaten: 55° 26′ N, 11° 40′ OKoordinaten: 55° 26′ N, 11° 40′ O
Einwohner:
(2019[1])
811
Postleitzahl: 4173 Fjenneslev
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehlt
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Fjenneslev ist eine dänische Ortschaft auf Seeland mit derzeit 811 Einwohnern. Der Ort gehört heute zur Sorø Kommune und liegt auf halber Strecke zwischen Sorø im Westen und Ringsted im Osten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Adelsgeschlecht der Hvide (Weiss) hatte seinen Sitz in Fjenneslev, wo der dänische König Waldemar I. (1157–1182) als Ziehsohn der Familie aufwuchs. Der älteste überlieferte aus der Familie Hvide ist Skjalm (Herr über Seeland), der auf seinem Hof eine Holzkirche errichtet hatte. Der Sasser- oder Fjenneslevstenen, neben der Fjenneslev kirke, soll auf ein Mitglied der Familie verweisen, das eine Brücke über die Tuleå errichtet hatte.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)