Flagge der Bisexuellen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagge der Bisexuellen

Die Flagge der Bisexuellen dient als weltweites Erkennungssymbol und zur Repräsentation von Bisexuellen und wird häufig im bisexuellen Aktivismus verwendet. Sie zählt damit zu den LGBT-Symbolen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Flagge wurde 1998 von Michael Page aus der Intention heraus kreiert, den Bisexuellen ein Symbol mit Wiedererkennungswert zu geben. Die vorhandenen Symbole der Lesben- und Schwulenbewegung, wie zum Beispiel die Regenbogenflagge oder das Lambda-Symbol, galten als Symbole dieser Bewegung und die Bisexuellen konnten sich nicht vollständig mit ihnen identifizieren. Pages Ziel war es, die Sichtbarkeit von Bisexuellen Menschen sowohl in der Gesellschaft als auch in der LGBT Community zu erhöhen. Die erste Bisexuelle Flagge wurde am 5. Dezember 1998 bei der Feier des ersten Jahrestages des BiCafe's enthüllt.

Flagge der Bisexuellen bei einem Pride Event (z. B. CSD)

Symbolik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Farben liegt folgende Farbensymbolik zugrunde:

Entwurf und Farben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biangles

Page nahm Farben von einem schon existierenden Symbol der Bisexualität und gab der Sache seinen eigenen Drall mit den Worten: "Bei der Kreirung der Bi-Flagge wählte ich die Farben und überlappende Muster des 'Biangles' Symbol."

Biangles, oder auch 'Bisexual Triangles' sind ein weiteres Symbol der Bisexuellen Community mit unbekannten Ursprüngen. Das Halbmond-Symbol ist ein weiteres Erkennungszeichen der Bisexuellen welches absichtlich die Symbolik des Rosa Winkel vermeidet.

Page beschreibt die Bedeutung der Pink, Violett und Blauen Flagge (Verhältnis 2: 1: 2) wie folgt: "The pink color represents same sex attraction (Gay and Lesbian), the resultant overlap color purple represents sexual attraction to both (Bi), and the blue represents attraction of the opposite sex (Straight). The key to understanding the symbolism of the Bi Pride Flag is to know that the purple pixels of color blend unnoticeably into both the pink and blue just as in the "real world" where bi people blend unnoticeably into both the Gay/Lesbian and Straight Communities." ("Die pinke Farbe steht für die gleichgeschlechtliche Anziehung (Schwul und Lesbisch), die resultierende Überlappungsfarbe Violett steht für die sexuelle Anziehung zu beiden (Bi) und das Blau steht für die Anziehung des anderen Geschlechts (Straight).")[1].

Er erklärt die tieferen Bedeutungen der Flagge mit folgender Angabe: "Der Schlüssel zum Verständnis der Symbolik der Bisexuellen Flagge liegt in dem Wissen, dass die lila Farbpixel unbemerkt sowohl in die pinke als auch in die blaue Farbe übergehen, wie auch in der 'realen Welt', in welcher Bisexuelle Menschen sich unbemerkt in schwul-lesbische als auch in die heterosexuelle Gemeinschaft einfügen."

Die Flagge wird in verschiedenen Seitenverhältnissen verwendet. 2:3 und 3:5 werden oft verwendet, wie bei vielen anderen Flaggen auch; auf der (inzwischen geschlossenen) Website biflag.com wurde 3:4 als "exakte ... Proportionen" der "ursprünglichen Bi-Pride-Flagge" angegeben.

Farben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Streifenfarben und -breiten sind von oben nach unten rosa (40 %), lila (20 %) und blau (40 %). Die genauen, vom Designer angegebenen, Farben sind: PMS 226, 258 und 286; ihre ungefähren HTML-Werte sind #D60270, #9B4F96, #0038A8. Ihre ungefähren RGB-Werte sind (214,2,112), (155,79,150) bzw. (0,56,168). Die Farben sind weder patentiert, markenrechtlich geschützt oder als Dienstleistung gekennzeichnet.

Farbe PMS RGB Hex
Pink 226 214, 2, 112 #D60270
Lila 256 115, 79, 150 #734F96
Blau 286 0, 56, 168 #0038A8

Kontroverse um die Lizenzvergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1998 beschloss Page, dass die Bi-Flagge "für die freie öffentliche und kommerzielle Nutzung" bestimmt sei und dass sie "nicht patentiert, markenrechtlich geschützt oder als Dienstleistung gekennzeichnet" sei. Im April 2020 behauptete BiNet USA, dass es der alleinige Urheberrechtsinhaber der Flagge und der Flaggenfarben sei, und sagte, dass Organisationen und Einzelpersonen, die die Flagge für kommerzielle Zwecke verwenden wollten, eine Lizenz von der Organisation einholen müssten. Die Behauptung von BiNet und die daraus resultierende Kontroverse wurden von Out (Zeitschrift) und LGBTQ Nation gedeckt, die Zweifel an der Behauptung von BiNet äußerten und feststellten, dass die Flagge nicht für das Urheberrecht in Frage kommt.

Am 29. April 2020 verfasste BiNetUSA einen Tweet und behauptete, die Wikipedia-Seite für die Flagge sei ungenau.


Alternative Flagge der Bisexuellen

Alternative Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es existiert noch eine alternative Darstellung der Flagge als Farbverlauf anstelle der getrennten Farbbalken. Dies soll das Kontinuum und den fließenden Übergang der sexuellen Orientierungen repräsentieren.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]: The History of the Bi Pride Flag