Flat-File-Content-Management-System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Flat-File-Content-Management-System (kurz Flat-File-CMS) ist ein Content-Management-System, bei dem die Textinhalte in Dateien gespeichert werden und das deshalb ohne Datenbank auskommt. Dafür werden üblicherweise entweder XML- oder JSON-Dateien verwendet. Durch den Verzicht auf eine Datenbank eignen sich Flat-File-CMS nicht nur für ein preisgünstiges Webhosting ohne Datenbank, sondern auch bei nicht allzu großer Leistung des Webservers. Zudem ist im Vergleich zu einem Content-Management-System mit Datenbank der Aufwand für die Wartung wesentlich kleiner und der Umzug einer Website einfacher. Für die Gestaltung stehen Themes (Gestaltungsvorlagen) zur Verfügung, für die Funktionserweiterung Plugins. Die meisten Flat-File-CMS sind Open Source und damit kostenlos.

Eines der ältesten Flat-File-CMS ist GetSimple CMS, das seit 2009 entwickelt wird. Neuere Flat-File-CMS sind Grav[1] des Joomla-Entwicklers und Gründers der Firma RocketTheme Andy Miller[2], und Bludit.[3] Zu den Flat-File-CMS, die nicht Open Source sind, gehören Pulse CMS[4] und Kirby.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Website von Grav
  2. Meet the RocketTheme Team
  3. Offizielle Website von Bludit
  4. Offizielle Website von Pulse CMS
  5. Offizielle Website von Kirby