Flughafen Chasab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Khasab Air Base
Khasab Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code OOKB[1]
IATA-Code KHS[2]
Koordinaten

26° 10′ 16″ N, 56° 14′ 26″ OKoordinaten: 26° 10′ 16″ N, 56° 14′ 26″ O

30 m (98 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km westlich von al-Chasab
Start- und Landebahn
01/19[3] 2500 m × 23 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Der Flughafen Chasab (arabisch مطار خصب, DMG Maṭār Ḫaṣab) ist ein gemischt militärisch (engl.: Khasab Airbase) und zivil genutzter Flughafen bei al-Chasab im Gouvernement Musandam des Sultanat Oman.

Lage und Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen liegt südlich des Hafens, am westlichen Rand der Kernstadt[4] auf einer Höhe von 30 m AMSL.[3] Er verfügt über eine 2500 m lange, 23 m breite Asphaltpiste mit der Ausrichtung 01/23. Ein ILS ist nicht vorhanden.[3]

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wird derzeit auch im Linienverkehr bedient. Täglich kommt die omanische Staatsfluggesellschaft Oman Air mit einer Embraer 175 aus ihrer Basis auf dem Flughafen Maskat nach Chasab. Die Flugdauer zwischen den beiden Städten liegt bei ungefähr 65 Minuten.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste der Flughafen-Codes@1@2Vorlage:Toter Link/www-sec.icao.int (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf der offiziellen Website der ICAO, Stand 2006, Abgerufen am 20. Juli 2011
  2. Datenbankabfrage auf der IATA-Website (Memento des Originals vom 21. Juli 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.iata.org, durchgeführt am 20. Juli 2011
  3. a b c Flughafendaten auf World Aero Data (englisch, Stand 2006), abgerufen am 20. Juni 2011
  4. vgl. Satellitenbild von Google Maps, abgerufen am 20. Juni 2011
  5. Das Oman-Air-Streckennetz mit mehreren Informationen zu den Flügen@1@2Vorlage:Toter Link/www.omanair.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 20. Juni 2011 (benötigt Adobe Flash; 113 kB)