Flughafen Essex County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Essex County
Flughafengebäude
Kenndaten
ICAO-Code KCDW
IATA-Code CDW
Koordinaten

40° 52′ 24″ N, 74° 16′ 47″ WKoordinaten: 40° 52′ 24″ N, 74° 16′ 47″ W

52 m (171 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km nördlich von Caldwell, New Jersey
Straße I-80/US 46
Basisdaten
Betreiber Essex County Improvement Authority
Fläche 111 ha
Terminals 1
Flug-
bewegungen
70.266[1] (2014/15)
Start- und Landebahnen
4/22 1387 m × 24 m Asphalt
10/28 1134 m × 23 m Asphalt



i7

i11 i13

Der Flughafen Essex County (IATA: CDW, ICAO: KCDW),[2] auch "Caldwell Airport",[3] ist ein regionaler Flughafen in Fairfield Township, Essex County, New Jersey. Er befindet sich vier Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Caldwell. Der Flughafen ist im Besitz der Essex County Improvement Authority.[4]

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen erstreckt sich über eine Fläche von 111 Hektar und liegt auf einer Höhe von 52 Metern über dem Meeresspiegel. Er besitzt zwei Landebahnen (4/22 und 10/28) aus Asphalt. Mit Stand November 2015 hatte der Flughafen 70.266 Flugbewegungen zu verzeichnen, wovon 96,2 % zivil, 2,5 % Luft-Taxi und 1,3 % Militär waren. Im August 2017 waren 229 Flugzeuge und 8 Hubschrauber am Flughafen stationiert.[1] Die meisten Flugzeuge waren einmotorige Privatflugzeuge.[5][6]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im April 1929 wurde die Essex Airport Corporation von Walter Marvin und sechs weiteren Personen gegründet. Diese Organisation hatte das Ziel, einen Flughafen für die elf Kilometer entfernte Stadt Montclair, New Jersey zu gründen. Als Standort wurde ein im Besitz der Fairfield Dairy Company befindliches Gelände gewählt, das bereits während des Ersten Weltkriegs als Flugplatz genutzt worden war.

Der Flughafen erlang internationale Bekanntheit, nachdem John F. Kennedy Jr. am 16. Juli 1999, eine Stunde nach dem Start vom Flughafen, nordöstlich von New York ins Meer stürzte. An Bord der Piper Saratoga kamen John F. Kennedy Jr., seine Frau Caroline und seine Schwägerin ums Leben.[7]

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wird nicht von Linienfluggesellschaften angeflogen. Saisonal verbindet Tropic Ocean Airways den Flughafen mit der New Yorker Seaplane Base.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 29. August 1982 kollidierte eine Cessna 172 mit einem Flugschüler und seinem Ausbilder mit einer Cessna 150, welche von einem Flugschüler geflogen wurde. An Bord der Cessna 172 kamen beide Insassen ums Leben. Dem Pilot der Cessna 150 gelang eine Notlandung.[8][9]
  • Am 15. November 2002 kollidierten eine Mooney M10 (Luftfahrzeugkennzeichen N9502V) und eine Piper PA-32R-300, während beide Piloten einen Weg zur Landebahn 22 suchten. Die Piloten beider Flugzeuge wurden bei dem Zusammenstoß getötet.[10]
  • Am 15. Januar 2007 stürzte eine Beechcraft A36 Bonanza nahe dem Flughafen auf eine Straße ab und brannte vollständig aus, nachdem sie Bäume berührt hatte. Der Pilot des Flugzeuges kam ums Leben.
  • Am 5. Juli 2010 stürzte eine Cirrus SR22 beim Anflug etwa 100 Meter nördlich des Flughafens ab. Alle drei Insassen wurden bei dem Unfall getötet.[11]
  • Am 15. August 2015 meldete der Pilot einer Cessna 205 kurz nach dem Start, dass er keine Kontrolle über das Flugzeug habe und zurück zum Flughafen fliege. Kurz danach ging das Flugzeug in einen Sturzflug, streifte Bäume und stürzte ab. Der Pilot starb im Feuer.[12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b AirportIQ 5010: Essex County. GCR1.com, abgerufen am 9. September 2017 (englisch).
  2. IATA: IATA - Codes - Airline and Airport Codes Search. Abgerufen am 8. September 2017 (amerikanisches Englisch).
  3. Essex County Airport – Owned and Operated by the ECIA. Abgerufen am 8. September 2017 (amerikanisches Englisch).
  4. National Plan of Integrated Airport Systems (NPIAS) Report – Airports. Abgerufen am 8. September 2017 (amerikanisches Englisch).
  5. Leon Minton: National Weather Service : Observed Weather for past 3 Days : Caldwell, Essex County Airport. Abgerufen am 8. September 2017.
  6. Average Weather in North Caldwell, New Jersey, United States, Year Round - Weather Spark. Abgerufen am 8. September 2017 (englisch).
  7. Historic Essex County Airport has a lofty past. In: NJ.com. (nj.com [abgerufen am 8. September 2017]).
  8. Special To The New York Times: JUDGE BLAMES AIR CONTROLLER IN FATAL JERSEY CRASH. In: The New York Times. 15. Dezember 1985, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 8. September 2017]).
  9. Lindsey Gruson, Special To The New York Times: MIDAIR COLLISION NEAR AN AIRPORT IN JERSEY KILLS 2. In: The New York Times. 30. August 1982, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 8. September 2017]).
  10. Unfallbericht Mooney M10 N9502V, Aviation Safety Network WikiBase (englisch), abgerufen am 8. September 2017.
  11. Three killed in small plane crash near Essex County Airport in Fairfield. In: NJ.com. (nj.com [abgerufen am 8. September 2017]).
  12. Pilot dies in plane crash, fire near Essex County Airport. In: New York's PIX11 / WPIX-TV. 15. August 2015, abgerufen am 8. September 2017.