Flugplatz Saarlouis-Düren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flugplatz Saarlouis-Düren
Aerial image of the Saarlouis-Düren airfield.jpg
Saarlouis-Düren (Saarland)
Saarlouis-Düren
Kenndaten
ICAO-Code EDRJ
Koordinaten

49° 18′ 45″ N, 6° 40′ 26″ OKoordinaten: 49° 18′ 45″ N, 6° 40′ 26″ O

Höhe über MSL 341,4 m  (1.120 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km westlich von Saarlouis
Basisdaten
Betreiber Flugplatz Düren-Untere Saar Betriebsgesellschaft mbH
Start- und Landebahn
07/25 800 m × 20 m Asphalt



i7 i10 i11 i13

Der Flugplatz Saarlouis-Düren ist ein Verkehrslandeplatz etwa 6 Kilometer westlich von Saarlouis, nahe dem Ortsteil Düren der Gemeinde Wallerfangen. Er verfügt über eine 800 m lange Asphaltbahn der Ausrichtung 07/25 und ist zugelassen für Anflüge nach Sichtflugregeln (VFR). Der Rufname ist Saarlouis Info auf der Frequenz 121,210 MHz, der ICAO-Code lautet EDRJ.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem sich die Ford-Werke auf dem ehemaligen Flugplatzgelände angesiedelt hatten, wurde der neue Flugplatz eröffnet. Heute beheimatet der Platz neben Privatflugzeugen auch Gyrocopter (Tragschrauber) sowie mehrere Vereine für Motor- und Segelflug und Fallschirmspringer.

Virtueller Flughafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 13. Februar 2012 veröffentlichte Aviasim Designs den Flugplatz Saarlouis-Düren für den Microsoft Flight Simulator 9. Der Flugplatz wird annähernd realistisch dargestellt, jedoch ohne die geneigte Start-/Landebahn, da der Microsoft Flight Simulator dies nicht unterstützt.

Eine Freeware-Version für den Microsoft Flight Simulator X wurde vom Freeware-Designer Patrick Freitag am 24. August 2012 bei [1] veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. simviation.com, abgerufen am 11. Oktober 2021