Formignana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Formignana ist ein Ort und war eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Ferrara in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 19 Kilometer östlich von Ferrara. Seit 2019 gehört der Ort zur Gemeinde Tresignana.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wappen der ehemaligen Gemeinde

Die Gemeinde wurde erstmals 870 in einem Dokument des Papstes Hadrian II. erwähnt. Bis 1908 war Formignana Teil der Nachbargemeinde Copparo. 1961 wurde der Ortsteil Tresigallo zu einer eigenständigen Gemeinde erhoben.

Am 1. Januar 2019 schloss sich Tresigallo und Formignana zur neuen Gemeinde Tresignana zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Formignana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien