Fortec Elektronik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fortec Elektronik AG

Logo
Rechtsform AG
ISIN DE0005774103
Gründung 1984
Sitz Germering, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung
  • Sandra Maile (CEO und Vorstandssprecherin),
  • Bernhard Staller (COO Display Technology & Embedded),
  • Jörg Traum (COO Power Supplies)[1]
Umsatz 79,6 Mio. € (2017/18)[2]
Branche Elektronik
Website www.fortecag.de
Stand: 18. Juni 2018

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Die Fortec Elektronik AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Germering. Derzeit betätigt sich der Händler und Zulieferer für elektronische Bauelemente in den Geschäftsfeldern Stromversorgung, Displaytechnik und Embedded-PCs.[3]

Die Aktien des Unternehmens sind im CDAX notiert.

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vorstand auf fortecag.de Abgerufen 15. Abril 2019
  2. Geschäftsbericht 2017/18, Abgerufen 15. Abril 2019
  3. Christian Euler: Bei Erfolg droht der Firma die feindliche Übernahme. In: Welt Online. 17. Februar 2013, abgerufen am 10. Januar 2016.