Fox Searchlight Pictures

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fox Searchlight Pictures
Logo
Rechtsform Tochterunternehmen
Gründung 1994
Sitz Los Angeles, Kalifornien (USA)
Leitung Stephen A. Gilula, Co-President

Nancy Utley, Co-President

Website foxsearchlight.com

Fox Searchlight Pictures ist ein Filmstudio der Fox Entertainment Group und ein Tochterunternehmen von 20th Century Fox.[1] Das 1994 gegründete Studio hat sich besonders auf britische sowie Independentfilme spezialisiert. Des Weiteren werden auch sogenannte Dramedies und Horrorfilme mit relativ niedrigem Budget produziert.

Bekannte Filme von Fox Searchlight sind u. a. Black Swan, Juno, 28 Days Later, (500) Days of Summer, Shape of Water, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri und Slumdog Millionär. Letzterer brachte dem Studio erstmals einen Oscar für den besten Film ein.

Liste von Filmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl von Filmen ab 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme ab 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle: [2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. welt.de: Wie wir uns durchs Leben nuscheln, abgerufen am 5. Januar 2012
  2. boxofficemojo.com, abgerufen am 6. Januar 2012