Francesco De Vito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francesco De Vito (* 10. August 1970 in Tarent, Italien) ist ein italienischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

De Vito spielte erstmals 2003 in einem Kinofilm mit, der unter dem Titel I Am David erschien. Im darauffolgenden Jahr erhielt er eine wichtige Rolle für den Film Die Passion Christi, die von den letzten Stunden Jesu handelt. De Vito verkörperte den späteren Apostel Petrus. In den darauffolgenden Jahren war er hauptsächlich in italienischen Produktionen zu sehen, wie etwa für eine Folge in der Fernsehserie Don Matteo oder dem Kinofilm Der Tiger und der Schnee. Ausnahmen bildeten die Filme Mission: Impossible III aus dem Jahre 2006, Nine von 2009 und im folgenden Jahr When in Rome - Fünf Männer sind einer zu viel.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]