Franklin (New Hampshire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franklin
Franklin City Hall (Rathaus)
Franklin City Hall (Rathaus)
Lage im Merrimack County und in New Hampshire
Merrimack County New Hampshire incorporated and unincorporated areas Franklin highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1764
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County: Merrimack County
Koordinaten: 43° 27′ N, 71° 39′ WKoordinaten: 43° 27′ N, 71° 39′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 8.741 (Stand: 2020)
Bevölkerungsdichte: 122 Einwohner je km2
Fläche: 75,5 km2 (ca. 29 mi²)
davon 71,4 km2 (ca. 28 mi²) Land
Höhe: 94 m
Postleitzahl: 03235
Vorwahl: +1 603
FIPS: 33-27380
GNIS-ID: 0873290
Website: www.franklinnh.org
Bürgermeister: Ken Merrifield

Franklin ist eine Stadt (city) im US-Bundesstaat New Hampshire. Sie hatte im Jahr 2020 8.741 Einwohner[1] und liegt im Merrimack County. Zur Stadt gehört auch das Dorf West Franklin.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt hat eine Fläche von 75,5 km², davon sind 71,4 km² Land- und 4,1 km² (5,45 %) Wasserfläche. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet der Flüsse/Bäche Winnipesaukee, Pemigewasset und Merrimack River. Im nördlichen Stadtgebiet liegt der Webstersee. Ein unbenannter Hügel im nordöstlichen Stadtgebiet mit 418 m Höhe ist der höchste Berg Franklins.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1764 wurde der Ort besiedelt und hieß ursprünglich Pemigewasset Village. Zu Ehren von Benjamin Franklin wurde der Ort 1820 umbenannt. 1828 wurde Franklin zu einer town und 1895 zu einer city erhoben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Franklin (New Hampshire) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Decennial Census 2020. US Census Bureau, abgerufen am 2. Oktober 2021.