Concord (New Hampshire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Concord
New Hampshire State House
New Hampshire State House
Lage in New Hampshire
Concord (New Hampshire)
Concord
Concord
Basisdaten
Gründung: 1733
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County: Merrimack County
Koordinaten: 43° 12′ N, 71° 32′ WKoordinaten: 43° 12′ N, 71° 32′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 42.904 (Stand: 2016)
Bevölkerungsdichte: 257,7 Einwohner je km2
Fläche: 174,9 km2 (ca. 68 mi2)
davon 166,5 km2 (ca. 64 mi2) Land
Höhe: 88 m
Vorwahl: +1 207
FIPS: 33-14200
GNIS-ID: 0873303
Website: www.onconcord.com
Bürgermeister: Jim Bouley (D)

Concord ist die Hauptstadt und mit fast 50.000 Einwohnern (Schätzung 2016, U.S. Census Bureau) die drittgrößte Stadt des US-Bundesstaates New Hampshire und Verwaltungssitz des Merrimack County.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt hieß ursprünglich Rumford, vgl. Benjamin Thompson, und später Penacook.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner[1]
1980 30.400
1990 36.006
2000 40.687
2010 42.695

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1980–2010: Volkszählungsergebnisse