Freddie Schürheck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freddie Schürheck (* 9. Oktober 1987 in Lemgo) ist eine deutsche Moderatorin und Journalistin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schürheck absolvierte 2007 ihr Abitur am Marianne-Weber-Gymnasium in Lemgo. Anschließend studierte sie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Französisch und Germanistik auf Gymnasiallehramt. Ihr Studium schloss sie 2013 ab. Seitdem lebt und arbeitet sie in Köln.

Erste Erfahrungen als Journalistin sammelte Freddie Schürheck bei der Lippischen Landes-Zeitung[1] in Lemgo und in verschiedenen Hospitanzen beim Südwestrundfunk in Mannheim, bei Arte in Paris und der dpa in Berlin. 2011 begann sie beim Radiosender Unserding (Saarländischer Rundfunk), wo sie bis 2013 die Morningshow moderierte und bis 2015 eine wöchentliche HipHop-Spezialsendung.[2] Im Mai 2013 wechselte sie zu 1LIVE (Westdeutscher Rundfunk), wo sie zunächst zusammen mit Johannes Sassenroth in der Nachmittagsshow 1LIVE mit Freddie und dem Sassenroth zu hören war. Seit 2015 moderiert sie die Show 1LIVE mit Freddie Schürheck und das Promi- und Lifestyle-Magazin 1LIVE GOLD. Darüber hinaus führte sie durch mehrere Außensendungen, wie das 1LIVE Parookaville Spezial[3] zusammen mit Jan-Christian Zeller. Seit 2017 ist sie außerdem im Wechsel mit Marvin Fischer Host der Nachmittagsshow von YOU FM (Hessischer Rundfunk) namens YOU FM der schöne Nachmittag mit dieser Freddie zu hören.[4]

2012 führte Freddie Schürheck erstmals durch eine Fernsehsendung, die Festival-Reportage „Geiles Ding – Halberg Open Air 2012“ für den SR. 2014 moderierte sie das Nachrichten- und Reportage-Format "WDR #3sechzich" für den YouTube-Kanal des WDR.[5] 2016 führte sie für funk durch das Promi-Magazin PopDate,[6] das auch auf One ausgestrahlt wurde. Außerdem kommentierte sie von 2015 bis 2018 die Preisverleihung 1LIVE Krone als Off-Sprecherin für das WDR Fernsehen und Das Erste.

2018 war Freddie Schürheck als "Beste Moderatorin" für den Deutschen Radiopreis nominiert.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.lz.de/lippe/lemgo/22193911_Freddie-Schuerheck-Wie-die-Stimme-einer-Lemgoerin-in-die-Ohren-in-ganz-NRW-kommt.html
  2. https://www.unserding.de/unserding/musik/sendungen/schwarz_100.html
  3. https://www1.wdr.de/radio/1live/on-air/gaeste/martin-solveig-und-zedd-in-1live-104.html
  4. https://www.you-fm.de/team_shows/nachmittag/index.html
  5. https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr/unternehmen/dreisechzich106.html
  6. https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr/programme/radioprogramm/funk-cross-media-100.html
  7. NDR: YOU FM (hr) - "Der schöne Nachmittag mit dieser Freddie". Abgerufen am 31. Januar 2019.