Freddy Heß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freddy Heß
Personalia
Geburtstag 7. März 1964
Geburtsort Deutschland
Größe 180 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
ASV Landau
bis 1987 Südwest Ludwigshafen
1987–1993 SV Darmstadt 98 218 (10)
1993–1995 SV Edenkoben
1995–2000 SC Hauenstein
Stationen als Trainer
Jahre Station
03/95–06/95 SV Edenkoben
1998–2000 SC Hauenstein (Spielertrainer)
um 2003 TB Jahn Zeiskam
07/08–??/08 ASV Landau
TB Jahn Zeiskam
02/09–04/09 ASV Durlach
SV Rülzheim
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Freddy Heß (* 7. März 1964) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über den ASV Landau und Südwest Ludwigshafen kam Heß 1987 zum Zweitligisten SV Darmstadt 98. Dort spielte er sechs Jahre und kam als Stammspieler auf 221 Spiele (zehn Tore). In seiner ersten Saison beim SV Darmstadt erreichte er mit seinem Verein die Relegation zur Bundesliga. Gegen den Bundesliga-16. SV Waldhof Mannheim verlor man im entscheidenden Spiel mit 4:5 nach Elfmeterschießen.

Nach 1993 spielte er in der Regionalliga und Oberliga beim SV Edenkoben und SC Hauenstein, die er jeweils zeitweise auch als Spielertrainer betreute.[1]

Weitere Trainerstationen waren unter anderem die Vereine TB Jahn Zeiskam,[1] ASV Landau[2] und ASV Durlach.[3] Aktuell (2011/12) ist er Trainer des SV Rülzheim in der Bezirksliga Vorderpfalz.

Sein Sohn Sebastian ist ebenfalls Fußballspieler und war bereits in der Oberliga aktiv.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liga Spiele (Tore)
2. Bundesliga 218 (10)
Regionalliga 103 (11)
Wettbewerb
DFB-Pokal 009 0(0)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b kicker.de: Nun hängt wieder alles an Roos
  2. dropskicker.de (entnommen aus: Die Rheinpfalz): Vereine der Landesliga Ost: ASV Landau@1@2Vorlage:Toter Link/dropskicker.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Zollern-Alb-Kurier: SG Großaspach setzt auf noch mehr Qualität