Galei Zahal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Galei Tzahal)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galei Zahal
Studio
Allgemeine Informationen
Empfang Livestream (Internet)
terrestrisch via UKW
Sendegebiet Israel
Eigentümer Israelische Streitkräfte
Sendestart 24. September 1950
Rechtsform Staatlicher Rundfunk
Homepage Galaz Website
Liste der Hörfunksender

Die Galei Zahal (hebräisch גלי צה״ל, als Akronym Galaz (hebräisch גל״צ), „Wellen der Zahal“) ist ein vom israelischen Militär betriebener Rundfunksender.

Der Standort des Senders ist Jaffa. Gesendet werden, seit dem 24. September 1950,[1] Unterhaltungs- und Informationsprogramme für israelische Soldaten, genauso wie Nachrichten, Musik, Verkehrsnachrichten und Bildungssendungen für die breite Öffentlichkeit. Neben dem Hauptsender Galei Zahal existiert auch noch ein kleinerer Ableger Galgalaz (hebräisch גלגלצ), dessen Programm hauptsächlich aus Musik und Verkehrsnachrichten besteht. Gesendet wird rund um die Uhr auf Hebräisch. Das Signal wurde für die Versorgung Europas bis Dezember 2013 auch auf Kurzwelle ausgestrahlt. Seitdem ist der Sender ausserhalb Israels nur noch via Internet-Stream zu hören.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mordecai Naor: Eretz Israel. Das 20. Jahrhundert. Könemann, Köln, 1998, ISBN 3-89508-594-4, S. 293