Gangu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gangu (chinesisch 甘谷县, Pinyin Gāngǔ Xiàn) ist ein Kreis im Südosten der chinesischen Provinz Gansu. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Tianshui. 1999 zählte er 570.318 Einwohner.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 34° 46′ N, 105° 18′ O